Kartenlegen mit Lena

Was immer du wissen willst
Ich antworte treffsicher und seriös
Ruf einfach an!

0901 99 11 94  Fr.2.50/Min.

Du kannst auch gerne kostenlos deine persönliche Tageskarte ziehen

Klick einfach auf den Button

Tageskarte gratis ziehen                                                                                     

Mein Geschenk für dich

Lena’s Lenormand Tagebuch
Einfach aufs Buch klicken und gratis downloaden!

Kartenlegen Lena

Kartenlegen-eine kleine Einführung

Kartenlegen , egal welches Deck verwendet wird, kann mit den Antworten, die daraus zu lesen sind, eine echte Lebenshilfe sein.

Ratsuchende, welche sich die Karten legen lassen, möchten vielfach Fragen, die die Liebe und die Zukunft betreffen, beantwortet haben.
Kartenlegen kann aber viel mehr.
Brauchst du eine zuverlässige Entscheidungshilfe, vor allem in verworrenen schwer durchschaubaren Angelegenheiten?
Egal, ob es sich um die Liebe, den Beruf oder um deine Finanzen handelt.
Kartenlegen bringt Licht in unklare Verhältnisse.

Kartenlegen für dein Liebesglück

Kartenlegen für dein Liebesglück

„Glück ist Liebe, nichts anderes.
Wer lieben kann, ist glücklich.“
Hermann Hesse

Lieben und geliebt werden

Gibt es etwas Schöneres als zu lieben und geliebt zu werden?
Einen Menschen an der Seite zu haben, mit dem wir uns emotional verbunden fühlen und der uns versteht.
Möchtest auch du mit so einem Menschen gemeinsam durchs Leben gehen?
Ich kann mir nichts Wunderbareres vorstellen.
Die Liebe ist das Band, das alles zusammenhält und vollkommen macht.

„Nicht das Denken erlöst die Welt, sondern die Liebe.“
Manfred Kyber

Kartenlegen – dein Wegweiser für Liebe und Partnerschaft

Kartenbilder sind ein wertvoller Wegweiser für alle Liebesangelegenheiten.
Die ausdrucksvollen Bilder und die tiefgehende Symbolik lassen mich tief in das Wesen einer Liebesbeziehung blicken.
Die ausdrucksvollen Bilder und die tiefgehende Symbolik lassen mich tief in das Wesen einer Liebesbeziehung blicken.
Die archetypischen Bilder und Symbole beschreiben die Hintergründe von zwei Liebenden.
Kartenlegen kann aufzeigen, wie sich das Liebesleben einer ratsuchenden Person entwickelt.
Bei Krisen in einer Partnerschaft zeigen die Bilder eines Kartendecks auf, wie diese erfolgreich überwunden werden kann.
Kartenbilder geben in Liebesdingen Anregungen, die zu mehr Klarheit und Erkenntnis führen können.
Für Singles kann Kartenlegen aufschlussreich für ihr künftiges Liebesleben sein.
Wer weiss, vielleicht winkt schon eine Liebe und sie muss nur noch entdeckt werden.

Wahre Liebe bedeutet mehr als ein romantisches Miteinander

Wie schön ist es doch auf einer rosaroten Wolke zu sitzen und den Partner mit einer rosaroten Brille zu betrachten.
Wir wollen ewig mit unserem Liebsten dort oben bleiben.
Nie mehr runtersteigen in die Niederungen des grauen Alltags.
Unsere Fantasie malt sich die blumigsten Farben aus, wenn wir frisch verliebt sind.
Aber was kommt, wenn die erste Phase der Verliebtheit abgeklungen ist?

Wie aus Verliebtheit echte Liebe entsteht

So wunderschön die Verliebtheit auch ist, echte und beständige Liebe sind der Himmel auf Erden.
Echte Liebe bedeutet nicht nur Erotik und heisse Liebesnächte.
Wahre Liebe nährt uns mit seelischer Intimität und emotionaler Verbundenheit.

Es lohnt sich, von der rosaroten Wolke herunter zu steigen und die rosarote Brille auf die Seite zu legen.

Wünschen wir uns nicht alle einen Menschen, der uns so annimmt, wie wir in Wirklichkeit sind?
Mit all unseren Unzulänglichkeiten und Unsicherheiten.

Eine liebevolle Beiehung sollte geprägt sein von gegenseitiger Akzeptanz und vom achtsamen Verständnis.

In einer wahrhaftigen Liebesbeziehung unterstützen sich die Partner gegenseitig.
Sie sollten ihre Sehnsüchte, Träume und geheimen Wünsche mitteilen können.
Ohne falsche Scham und Angst vor Zurückweisung.

Das Beziehungsleben fördert unsere persönliche Weiterentwicklung

Eine aufrichtige Liebesbeziehung hilft uns bei der Selbstentfaltung und fördert unser spirituelles Wachstum.
In einer Beziehung sind wir einem Menschen so nahe, wie sonst niemanden.
Der Partner ist auch ein Spiegel, der unsere unbewussten und verdrängten Seiten ans Tageslicht bringt.
Die Beziehung gibt uns die Chance, unsere ungelebten Seiten in unsere Persönlichkeit zu integrieren.
Unser Partner hilft uns unbewusst auf unserer fruchtbaren Reise zu uns selbst. Zu der Reise in unser tiefstes Innere.

Professionelles Kartenlegen und einfühlsame Hilfe für alle Liebesthemen

Liebe und Partnerschaft sind sehr private Angelegenheiten.
Mit Freundinnen und Freunden können wir sehr Persönliches nur zurückhaltend besprechen.
Viele Themen der Liebe sind viel zu intim, um unter Freunden ausgesprechen zu können.
Aber gerade in Liebesangelegenheiten ist es ratsam genauer hinzusehen.

Professionelles Kartenlegen lässt tiefer blicken und offenbart uns Geheimnisse, die dem begrenzten Verstand verborgen bleiben.

Willst du wissen, ob er der Richtige oder sie die Richtige ist?

Dann lasse doch deine Partnerschaft von mir auf Herz und Nieren prüfen.

Aber bedanke, jede Partnerschaft kann in eine Schieflage geraten.
Kritische Phasen gehören einfach zum Leben.
Egal ob es sich die Liebe, den Beruf oder die Finanzen handelt.

Ich bin nicht nur Kartenlegerin und Hellseherin, ich bin auch ausgebildeter Beziehungscoach.
so kann ich dir nicht nur mit Kartenlegen und mit meiner Hellsichtigkeit in Liebesangelegenheiten weiterhelfen.
Als Beziehungscoach gebe ich dir die richtigen Tools in die Hand, damit das Glück wieder Dauergast in deiner Partnerschaft wird.

Aber vielleicht ist eure gemeine Zeit abgelaufen.
Dann werfen wir einen Blick nach vorne.
Mit gezieltem Kartenlegen kann ich dir sagen, ob bald ein neuer Partner für dich in Aussicht ist.

Bist du Single?
Gerne kannst du von mir wissen, wann Amor’s Pfeil bei dir ins Schwarze trifft.
Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben. Das hat schon Jürgen Marcus vor vielen Jahre geträllert.

Für eine aufschlussreiche Beratung für dein persönliches Liebesglück greif einfach zum Hörer.

Ich bin gerne für dich da.

Deine Kartenlegerin Lena

Kartenlegen für deine positive Zukunft

Kartenlegen für deine positive Zukunft

„Wer nicht an die Zukunft denkt, wird bald grosse Sorgen haben.“
Konfuzius

Viele Ratsuchende, die mich zum Kartenlegen anrufen, möchten etwas über ihre Zukunft erfahren.

Das ist sinnvoll.

Für Menschen, die einfach in den Tag hineinleben und nicht an ihre Zukunft denken, ist das böse Erwachen vorprogrammiert.
Sie hoffen, dass alles irgendwie gut rauskommt. Ein fataler Irrtum.
Es sind Menschen, die auch sonst gerne ihren Kopf in den Sand stecken.
Nur keine Verantwortung übernehmen und nichts denken müssen.
Sie überlassen alles dem Zufall.
Kann das gut gehen?

Äusserst selten.

Diese Menschen sind sehr bequem und stehen auf der Verliererseite.
Sie hoffen und harren und machen sich zum Narren.

Kartenlegen und die gewünschte Zukunft kreieren

„Natürlich kümmere ich mich um die Zukunft. Ich habe vor, den Rest meines Lebens darin zu verbringen.“
Marc Twain

Ein weises und treffendes Zitat von Marc Twain.
Das Leben geht immer vorwärts und deswegen ist es sinnvoll, einen Blick nach vorne zu werfen.

Das Wunderbare an der Zukunft ist, dass sie nicht in Beton gegossen ist.
Wir haben jederzeit die Möglichkeit, unsere Zukunft in die von uns gewünschte Richtung zu lenken.
Was wir heute säen, das werden wir morgen ernten.

Lass uns deine erfolgreiche Zukunft gemeinsam planen

Möchtest du gemeinsam mit mir nach vorne schauen?
Mit gezieltem Kartenlegen kann ich herausfinden, welche Potenziale in deiner Zukunft vorhanden und wie du sie am besten nutzen kannst.
Gemeinsam finden wir heraus, was du ändern musst, damit deine Zukunft so eintrifft, wie du sie dir wünscht.
Ich helfe dir auch mit geeigneten Coaching Tools, damit du deine Zukunftswünsche auch wirklich umsetzen kannst.
Ich kenne die Wege, die dich schnellst möglich an dein gewünschtes Ziel bringen.

Natürlich sehe ich auch die Hindernisse, die sich dir in den Weg stellen könnten.
Werden Hindernisse frühzeitig erkannt, können sie auch problemlos aus der Welt geschaft werden.

„Die Zukunft kann man am voraussagen, wenn man sie selbst gestaltet.“
Alan Kay

Ich habe schon vielen Ratsuchenden geholfen, eine bestmögliche Zukunft zu gestalten.

Zukunftsplanung macht Spass.

Auf wartest du noch?
Lass uns gemeinsam deine erfolgreiche Zukunft gestalten.

Deine Kartenlegerin Lena


Mit Kartenlegen die wirkliche Lebensaufgabe finden

Mit Kartenlegen die wirkliche Lebensaufgabe finden

„Wessen wir im Leben am meisten bedürfen,
ist jemand, der uns dazu bringt, das zu tun,
wozu wir fähig sind.“
Ralph Waldo Emerson

Viele Menschen, die mich zum Kartenlegen anrufen sind auf der Suche nach ihrer wahren Lebensaufgabe.
Es sind tiefgründige Menschen und sie möchten sich weiter entwickeln.

„Warum bin ich auf dieser Welt und welch wirkliche Aufgabe habe ich in meinem Erdendasein zu erfüllen?“
„Was ist mein wirklicher Lebenssinn?“
Solche und ähnliche Fragen werden mir immer wieder gestellt.

Ich persönlich bin überzeugt, dass wir alle eine bestimmte Mission in unserem Leben zu erfüllen haben.

Was mich persönlich betrifft, habe ich mit meiner Arbeit als Kartenlegerin, Hellseherin und Personal Coach meine wahre Lebensaufgabe gefunden.
Jeden Tag bin ich dankbar dafür.
Meine Arbeit erfüllt mich zutiefst und ich bin glücklich.

Warum fällt es vielen Menschen schwer ihre Lebensaufgabe zu finden?

Viele Menschen wurden schon in frühster Kindheit „umerzogen“.
Sie durften nicht so sein, wie sie waren und ihre Erzieher haben sie gefügig gemacht.
Reglemente, Einschränkungen und Verbote bestimmten ihre Kindheit.
Kindliche Spontanität und Kreativität waren für die Erwachsenen hinderlich.
„Nein, das geht doch nicht, wie sieht denn das aus, was denken die Nachbarn, wenn du so laut und falsch singst“, solche Worte klingen auch noch nach Jahrzehnten bei vielen Menschen nach.

Wie können Menschen, denen schon früh die Flügel gestutzt wurden, ihre wirkliche Lebensaufgabe finden?
Sie konnten nie wirklich sich selber sein. Ihre Talente wurden verschüttet und ihre wahre Natur wurde missachtet.

„Ich fühle mich wie behindert, meine Flügel, die als Kind gerne ausgebreitet hätte, wurden mir einfach gestutzt. Bis zum heutigen Tag konnte ich nicht mehr richtig abheben. Meine Eltern, die Flügelstutzer, sind schon lange tot. Sie haben keine Macht mehr über mich. Warum wachsen mir keine neuen Flügel nach?“, das sind die traurigen Worte einer lieben Stammkundin.

Diese Dame ist äusserst talentiert. Sie hat auch schon viele interessante Projekte gestartet. Aber plötzlich hört sie einfach auf damit.
Grundlos, so scheint es zumindest.
Nie zieht sie durch, was sie angefangen hat.

Beim Kartenlegen habe ich gesehen, wie sehr sie in alten Strukturen gefangen ist.
Unbewusst hat sie Angst davor, nicht gut genug zu sein und kritisiert zu werden.
Aus Angst vor negativer Kritik flieht sie nach vorne und beendet vorzeitig jedes angefangene Projekt.

Alte Überstülpungen und Thesen über Bord werfen

Ist es nicht sinnvoll, Thesen und Überzeugungen, die nicht von uns stammen, die nichts mit uns zu tun haben, einfach abzuwerfen?

Ich habe vielen Ratsuchenden geholfen, sich unabhängig von der Meinung anderer zu machen und ihrer eigenen inneren Stimme zu vertrauen.
Diese Menschen konnten dank meiner Hilfe erkennen, dass die Sichtweise der anderen nichts mir ihrem Leben zu tun hat.
Sie haben sich von unsinnigen Begrenzungen gelöst.
Sie haben gelernt die eigenen Grenzen zu sprengen und ihr Leben in Freiheit und in voller Grösse zu leben.

Wie sieht es bei dir aus?

Hörst du den Ruf deines Herzens?
Bist du dir bewusst, dass auch eine ganz besondere Aufgabe in deinem Leben hast?
Die Welt wartet darauf, dass du sie mit deiner Mission bereicherst.

Mit Kartenlegen und mit meinen sensitiven Fähigkeiten unterstütze ich dich, an dein innerstes Potenzial zu gelangen und mit geeigneten Coaching Tools helfe ich dir deine Begabungen auch umzusetzen.

Es ist an der Zeit deine wahre Lebensaufgabe zu finden!

Deine Kartenlegerin Lena


Kartenlegen während freudlosen Lebensphasen

Kartenlegen während freudlosen Lebensphaen

Viele Menschen konsultieren eine Kartenlegerin oder einen Kartenleger während Krisenzeiten in der Partnerschaft oder im Berufsleben aber auch nach schweren Schicksalsschlägen.
Die meisten von ihnen haben schon andere Beratungsangebote in Anspruch genommen. Sie konnten aber keine Verbesserung geschweige eine Lösung erlangen.
Kartenlegen scheint dann die letzte Möglichkeit, die ihnen in ihrer schwierigen Situation eine Hilfe sein könnte.
Tatsächlich kann eine kompetente Kartenberatung in schwierigen Lebensumständen eine echte Hilfsquelle sein.


Warum ist Kartenlegen so hilfreich sein?

Warum kann Kartenlegenhilfreich sein?

Kartenbilder sind ein Abbild der Wirklichkeit. Die Karten geben klar und deutlich Auskunft über unsere momentane Situation. Sie zeigen uns vor allem das auf, was wir mit unserem begrenzten Verstand nicht erkennen können.
Beim Kartenlegen tritt Unbewusstes an die Oberfläche und die Kartenbilder zeigen uns Zusammenhänge auf, welche wir bis anhin nicht durchschauen konnten.
Sind alle Aspekte einer Angelegenheit aufgedeckt, sind Lösungen auch schon Reichweite.

Wünscht du dir eine kompetente Kartenlegung und eine professionelle Beratung?

Ruf einfach an, es lohnt sich für dich!

Kartenlegen am Telefon

Kartenlegen am Telefon

Telefonische Beratungen werden immer beliebter.
Aber gewisse Menschen sind noch ein wenig skeptisch.

Können telefonische Kartensitzungen genau so effektiv wie eine persönliche Sitzung sein?
Solche und ähnliche Fragen  stellen mir viele Kunden.
Diese Fragen kann ich mit einem klaren Ja beantworten.

Kartenlegen am Telefon bietet viele Vorteile

Für die Ratsuchenden aber auch für mich als Kartenlegerin bietet Kartenlegen am Telefon viele Vorteile.

Wenn ich Kunden am Telefon berate, kann ich mich voll und ganz auf das Kartenbild konzentrieren.
In persönlichen Sitzungen besteht immer die Gefahr einer Ablenkung.
Ohne mein Gegenüber direkt zu sehen, kann ich auch die Schwingungen viel besser wahrnehmen.

Ratsuchende Menschen schätzen die Anonymität einer Telefonberatung

Viele Ratsuchende möchten gern anonym über ihre heiklen Themen und Schwierigkeiten sprechen.
Menschen, die sich telefonisch Rat einholen, können viel leichter über ihre Probleme sprechen.
Sie freuen sich, dass sie ganz offen und ehrlich sprechen können. Es muss ihnen nichts peinlich sein.
Und ich kann wiederum ganz unverhüllt antworten.
So können authentische Gespräche entstehen, welche auch wirklich weiter helfen.

Sich in aller Ruhe die Karten legen lassen

Es ist für viele Menschen bequemer vom Sofa aus eine Beratung zu beanspruchen.
Kartenlegen am Telefon erspart eine mühsame Hin- und Rückfahrt.

Ich empfehle auch immer vor einer Telefonberatung für eine entspannte Atmosphäre zu sorgen.
Am besten ist es vor dem Beratungsgespräch den Raum mit einer Räucherung zu reinigen oder eine duftende Kerze anzuzünden.
Ideal ist vor dem Gespräch ein paar Minuten zu meditieren.
Aber besonders wichtig ist es, vor und während dem Kartenlegen keinen Alkohol zu trinken.
Auf jeden Fall sind Drogen zu meiden.
Rauchen ist auch nicht erwünscht.

Schnelle Hilfe bei aktuten Problemen

Lange Wartezeiten für einen Beratungstermin sind in schwierigen Situationen für Betroffene eine unnötige Qual.

Ratsuchende schätzen bei dringenden Fragen, dass sie rasch und unkompliziert telefonischen Rat einholen können.

Wünscht du dir eine telefonische Kartenlegung?
Dann greif einfach zum Hörer! Ich freue mich auf dich!

Kartenlegen für Tiere

Kartenlegen für Tiere

„Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir.
Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns
gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers – unsere Brüder.“
Franz von Assisi

„Kartenlegen für ist das möglich?“, diese Frage stellen Anrufer immer wieder.
Aber sicher ist es möglich, auch für Tiere die Karten zu legen. Genau so wie es möglich ist, für Tiere ein Horoskop zu erstellen.

Ich bin in der freien Natur aufgewachsen. Rings um mein Elternhaus befinden sich auch heute noch Gärten, Felder und Wälder. Und natürlich viele Tiere.
Manchmal habe ich das Gefühl, meine Heimat ist eine der letzten Idylle dieser Welt.

Die Tiere sind meine Freunde

Als Kind hatte ich bei Regenwetter die Würmer von der Strasse ins Gras getragen. Ich habe die Weinbergschnecken gezählt. Es war mir und ist mir immer noch unvorstellbar diese Tiere ins kochende Wasser zu werfen, um nachher zu verspeisen.
Im Sommer sass ich stundenlang inmitten einer Blumenwiese. Ich bestaunte die Schmetterlinge und Marienkäfer.
Dann waren noch meine Hunde, ein treues Duo. Sie begleiteten mich überall hin.
Sissi und Berti haben natürlich in meinem Zimmer geschlafen.
Nachdem Mama und Papa sich mit einem Gute Nacht Kuss verabschiedet haben, krochen die beiden zu mir ins Bett.
Das musste aber streng geheim bleiben.
Tiere gehören nicht ins Bett! Dieser Satz klingt mir heute noch in den Ohren.
Aber meine Hunde waren mir das Liebste auf der Welt. Hygiene hin oder her. Ich liebte es, zu dritt in meinem schmalen Kinderbett zu schlafen.

Was liegt nun näher für mich als Tierfreundin, für die geliebten Vierbeiner die Karten zu legen?

Die Tiere brauchen unsere Hilfe

Tiere können nicht sprechen. Sie können uns nicht mitteilen was und wo es sie schmerzt.
Ein trauriger Blick oder ein leises Winsel ist auch für einfühlsame Tierhalter schwierig zu deuten.
„Wenn ich nur wüsste, was meine Katze mir sagen möchte. Seit Tagen miaut sie jämmerlich“, klagte unlängst eine verunsicherte Katzenmutter.
„Mein Hund hat in letzter keinen richtigen Appetit mehr. Der Tierarzt konnte nichts feststellen“, erzählt mir ein irritierter Hundebesitzer.

Wie ich schon an einer anderen Stelle erwähnt habe, habe ich früh mit dem Kartenlegen angefangen.
Zuerst waren meine Grosseltern meine Versuchskaninnchen.
Dann habe ich das Kartenlegen mit Sissi und Berti ausprobiert. Es kam immer Erstaunliches zutage.
Ich erinner mich noch gut, als Sissi notoperiert werden musste. Kurz zuvor habe ich für Sissi die Karten gelegt. Im Kartenbild habe ich gesehen, dass mit Sissi etwas nicht stimmte.
Nächsten Tag brachte meine Mutter Sissi ins Tierspital, während ich in der Schule war. Du kannst dir bestimmt meine Angst und Aufregung vorstellen.
Sissi wurde schnell wieder gesund.
Aber ich habe von nun an regelmässig die Karten für meine Lieblinge gelegt.

Ich freue mich immer sehr, wenn sich treubesorgte Tierbesitzer bei mir zum Kartenlegen für ihre Vierbeiner melden.

Tiere unterstützen Menschen in vielen Lebensbereichen

Die Tiere sind seit langem unentbehrliche Helfer für uns Menschen.
Esel und Maultiere tragen in Südeurope und Nordafrika schwere Lasten für ihre Besitzer.
Kamele werden als Reit- und Lasttier in vielen Kulturen genutzt.
Hunde orten Verschüttete nach einem Lawinenniedergang.
Schlittenhunde bescheren uns mit einer Fahrt ein besonderes Erlebnis.
Katzen retten uns vor einer Mäuseplage.
Schafe, Ziegen und Alpakas liefern uns warme Wolle.
Blindenhunde erleichtern mit ihrer Hilfe das Leben sehbehinderter Menschen.
Therapiehunde werden immer beliebter. Sie erfreuen kranke und alte Menschen.
Marienkäferlarven fressen ganze Blattlauskolonien. Dank ihrer Hilfe benötigen wir keinen Gifteinsatz.

Ich denke, wir Menschen sollten uns der Hilfe aus dem Tierreich mehr bewusst sein.
Wir stehen rief in der Schuld unserer Mitlebewesen.
Was liegt nun näher, als den Tieren zu helfen?

Möchtest du deinem Haustier helfen? Möchten du deinen Vierbeiner besser verstehen?

Mit einer professionellen Kartenlegung kannst du viel über dein Tier erfahren.

Ob es sich in deiner Wohnung wohlfühlt
Oder ob es mehr Auslauf braucht
Ist das Futter das richtige
Wünscht es sich einen Artgenossen

Egal, was du über deinen Liebling wissen willst, ich beantworte deine Fragen seriös.

Bitte sei dir aber bewusst, dass Kartenlegen und meine Beratungen auf gar keinen Fall eine tierärztliche Konsultation ersetzen!

Kartenlegen und die kraftvolle Hilfe der Steine

Kartenlegen und die kraftvolle Hilfe der Steine

„Die Wogen glätten sich, der Stein wird aber auf dem Grund bleiben.“
Konfuzius

Die Sprache der Steine

Schon als Kind liebte ich Steine.
Stundenlang spielte ich mit Kieselsteinen im Bachbett.
Ich baute Steinmauern und Steinmännchen.
Meine Gedanken schweiften weit in die Vergangenheit zurück.
Was haben diese stummen Erdenbewohner wohl schon alles gesehen und erlebt?
Ich hatte auch das Gefühl, dass die Steine mir etwas sagen wollten.
Wollten sie mir von ihrer langen Zeit auf dieser Erde erzählen?
Heute weiss ich mit Sicherheit, dass es so ist.

.

Steine sind die ältesten Lebewesen auf unserer Erde

Viele Stunden verbrachte ich mit meinen scheinbar stummen Freunden.
Aber Steine sind nicht stumm.
Das können alle Menschen erfahren, die tief in das Wesen der Steine eintauchen.
Sobald ich mich mit meinen Hunden zu den Steinen gesellte, spürte ich, dass sie mich was wissenlassen wollten.
Ich fing an, die Sprache der Steine zu verstehen.
Es ist eine Sprache, die sich der gesprochenen Sprache und fünf Sinne entzieht.
Ich spürte die Tiefe ihrer Seelen.
Die Steine sind – wie alle anderen Lebenwesen auch – ein Teil der beseelten Natur.

Heute lebe und arbeite ich inmitten von Steinen, Edelsteinen, Kristallen und Harzen.
Die wunderbaren Lebewesen verleihen meiner ganzen Umgebung eine wohltuende Energie.
Diese kraftvolle Energie wirkt sich positiv auf die Menschen aus, die mich zum Kartenlegen und einer Beratung anrufen.
Die heilende und wohltuende Kraft wirkt vom ersten Moment unseres Gesprächs .
Ich bin dem Himmel dankbar für die beseelte Atmosphäre in meinen Räumen. Sie macht meine Beratungen einzigartig.

Die edlen Steine

Eigentlich gibt es für mich nicht edel oder unedel.
Jeder Stein hat für mich einen unbezahlbaren Wert.

Aber die Edelsteinsammlung meines Grossvaters hat es mir angetan.
Mein Grossvater war ein leidenschaftlicher Strahler und Mineraliensammler
Wenn ich vor seiner stattlichen Mineraliensammlung sass, fühlte ich mich wie in einer anderen Welt.
In dieser anderen Welt vergass ich alles um mich herum.
Die Edelsteine meines Grossvaters haben auch zu mir gesprochen.
Unserer Zwiesprache liessen sich ihre Geheimnisse und Urkräfte erahnen.

Warum sind Steine beim Kartenlegen so hilfreich?

Wie ihr schon wisst, habe ich bereits als Teenager mit dem Kartenlegen angefangen.
Ich stellte von Anfang an um jedes Kartenbild meine Steine auf.
Die Anordnung der Steine änderte ich mit jedem neuen Bild.
Das mache ich auch heute noch, wenn mich Menschen zum Kartenlegen anrufen.
Sobald ich ein Kartenbild fertig ausgelegt habe, greife ich intuitiv zu den Steinen, die mich umgeben.

Steine waren und sind für mich beim Kartenlegen eine unentbehrliche Hilfe.
Vor allem bei schwierigen und komplexen Themen unterstützen mich die Schwingungen meiner Steine.
Diese scheinbar stummen Lebewesen lenken mich mit ihrer Kraft in die richtige Richtung.
So konnte ich mit Kartenlegen und der Steinenergie vielen Ratsuchenden helfen.
Es waren oft Menschen, die ihre Hoffnung beinahe verloren hatten.
Bei nahezu allen schwierigen Fragen und Angelegenheiten finde ich mit Kartenlegen und Hilfe der Steine die richtigen Antworten.

Für mich persönlich macht es keinen Unterschied, ob ich einen teuren Stein, den ich einen exclusiven Steinladen erstanden habe, oder ob ich einen Stein, den ich am Wegrand gefunden haben, zum Kartenbild stelle.
Manchmal lächelt mich ein Stein beim Vorbeigehen an, so als ob er mitkommen will.
Edle Steine, Steine aus Wald und Wiesen, Steine aus dem Bachbett haben mich meine lieben Kunden in allen möglichen Situationen unterstützt.

Eliette von Siebenthal

„Die Steine helfen uns, intensiver zu leben.
Sie gehören zum Pulsschlag der Natur wie Ebbe und Flut,
wie Wasser, Luft, Feuer und Erde.“
Eliette von Siebenthal

Eliette von Siebenthal war eine Koryphäe mit ihrem Wissen über die Steine.

1966 Eliette von Siebenthal gründete ihre Boutique Windrose an der Kramgasse 66 in Bern.
Sie führte ihren einzigartigen Steinladen über mehrere Jahrzehnte.

Mehrmals hatte ich das Vergnügen von Eliette persönlich beraten zu werden.
Ich erinnere mich mit leiser Wehmut, als ich das erste Mal die Treppen zu ihrem Kellerladen hinunter stieg.
Die Gespräche mit dieser weisen Dame waren Balsam für meine Seele.
Ihre Ratschläge beherzige ich bis heute und ihre Geschenke haben einen besonderen Platz in meiner Wohnung.
Leider schied Eliette von Siebenthal im Februar 2014 unverhofft aus dem Leben.

Die Tochter von Eliette, Dominique Stalder, führt den Steinladen nun als Internet Boutique weiter.
Schaut euch einfach mal auf ihre Webseite um

http://www.windrose.ch

Eindrückliches Kartenlegen mit Hilfe eines Steins

Als vor Jahren eine liebe Bekannte zum Kartenlegen zu mir nachhause kam, war sie vorerst erstaunt, weil ich Steine in die Kartensitzung mit einbezogen habe.

Eliza, so heisst meine Bekannte, war in einer unvoratellbaren schwierigen Situation, als sie mich zum Kartenlegen aufsuchte.
Ehrlich gesagt, ich war ein wenig beunruhigt. Ich befürchtete, dass ich Eliza ohne hilfreiche Unterstützung wieder verabschieden musste.

Ich weiss noch heute genau, wie die Sitzung abgelaufen ist.

Nachdem ich mir für eine Lösung den Kopf zerbrochen hatte und ohne hilfreiche Idee dastand, war ich der Verzweiflung nahe.
Mir schien es, als hätten mich alle guten Geister verlassen.

Plötzlich ging ich wie im Trance in mein Zimmer. Instinktiv nahm ich einen Stein in die Hand. Diesen Stein hatte ich vor Jahren auf einer Alp gefunden.
Er ist mir einfach ins Auge gestochen. Ohne zu überlegen, wusste ich, der Stein gehört zu mir. Meinem neuen Mitbewohner habe ich mich mit einem besonderen Platz in meinem Zimmer bedacht.

Ich legte ein weiteres Kartenbild und stellte den Stein neben das Bild.
In Bruchteilen von Sekunden präsentierte sich die Lösung vor meinem geistigen Auge.

Eliza war überglücklich. Und ich nicht minder.

In Gedanken wieder bei meinen Steinen im Bachbett

Ein paar Tage später hat mir Eliza dieses wunderbare Zitat von Antoine de Saint-Exupériy geschickt.
Ich habe es dann in einer Sternennacht auf handgeschöpftem Büttenpapier geschrieben.

„Ich habe viel über die Kinder nachgedacht, die mit ihren weissen Kieseln spielen und sie verwandeln.
Sieh doch, sagen sie, dort marschiert ein Heer und dort sind Herden.
Der Vorübergehende aber, der nur Steine sieht, weiss nichts vom Reichtum ihrer Herzen.“

Als ich das gelesen haben, sah ich mich wieder als Kind, dass im Bachbett mit den Kieselsteine spielt und spricht.

Falls du dich für eine professionelle Kartenlegung interessierst und du dich von den Kräften der Steine unterstützen lassen willst, dann zögere nicht und  greif einfach zum Hörer.

Kartenlegen für deine persönliche Berufung

Kartenlegen für deine persönliche Berufung

„Wähle einen Beruf, den du liebst und du brauchst keinen Tag in deinem Leben arbeiten.“
Konfuzius

Im Hamsterrad gefangen

Viele Menschen, die mich zum Kartenlegen anrufen, sind mit ihrer beruflichen Situation unzufrieden. Manche sind sogar todunglücklich bei ihrer Arbeit.
Gestresst sitzen sie auf ihrem Bürostuhl und hoffen, dass ihr Berg an Pendenzen einmal kleiner wird.
Aber ihr Sklaventreiber halst ihnen immer mehr Arbeit auf.
Am Abend kommen diese verzagten Menschen abgekämpft nach Hause.
An irgendwelche freudigen Aktivitäten können sie gar nicht mehr denken.
Die Arbeit, die sie nicht erfüllt, raubt ihnen ihre ganze Kraft.
Abend für Abend schlafen sie völlig erschöpft vor der Glotze ein.

Am Morgen wieder im trostlosen Büro angekommen, denken sie nur noch an das kommende Wochenende und an ihren nächsten Urlaub.
Diese Menschen sind im Job unerfüllt, gestresst und im Hamsterrad gefangen.
Ein Entrinnen scheint ihnen unmöglich.
So ergeht es vielen Menschen, vor allem Frauen.

Kartenlegen und dem Ruf deiner Seele folgen

Was sich Menschen Tag für Tag bei ihrer Arbeit antun, ist Mord an der eigenen Seele.
Warum ist es für die meisten von uns so schwer, dem Ruf der eigenen Seele zu folgen und die wahre Berufung zu leben?

Wir haben vergessen, warum wir auf diese Welt gekommen sind und was unsere wirkliche Lebensaufgabe ist.
Viele Menschen können sich gar nicht vorstellen, dass ein erfülltes und leichtes Leben mit finanzieller Sicherheit auf sie wartet.
Sie denken, nur mit harter Arbeit und vielen Überstunden wird sich irgendwann Erfolg einstellen.

Ein fataler Irrtum!

Echter Erfolg stellt sich niemals mit Überarbeitung und schon gar nicht mit einer sinnentleerten Tätigkeit ein.
Abgesehen davon, wäre der Preis viel zu hoch für einen solchen Erfolg.

Es ist so wunderbar, dass ich als erfahrene Kartenlegerin erkennen kann, was alles möglich ist.
Und ich sehe auch, was ins abseits führt.

Die meisten können sich das einfach nicht vorstellen.

Ratsuchende, die mich zum Kartenlegen anrufen, sind meistens sprachlos, wenn ich ihnen von ihren Möglichkeiten erzähle.

Sie können sich nicht vorstellen, dass sie mit ihren Talenten Glück und Erfüllung finden können.
Zu sehr sind sie in ihrem destruktiven System gefangen.

Kartenbilder zeigen die wahre Berufung auf

Manchmal bin ich traurig, wenn mir Ratsuchende nicht glauben wollen. Sie können sich nicht vorstellen, was alles möglich wäre.
Es schmerzt mich, wenn sich talentierte Menschen im Hamsterrad drehen.
Bis zur völligen Erschöpfung.
Ein Klinikaufenthalt wegen eines Burnouts scheint in unserer Gesellschaft zum guten Ton zu gehören.

Oder doch nicht?

Wäre es nicht besser, die wahre Lebensaufgabe zu leben, anstatt auszubrennen?
Wer seine wirkliche Berufung lebt, brennt niemals aus!

Zusammenbruch als Chance

Manchmal beschleicht mich das Gefühl, dass vor einem Richtungswechsel etwas Schlimmes passieren muss.

„Hätte ich doch auf dich auf gehört, dann wäre mir Schlimmes erspart geblieben“, das sind die Worte einer lieben Kundin, die mich vor längerer Zeit aus Klinik angerufen hat.

Sie hatte mich schon oft zum Kartenlegen angerufen und wir haben jedesmal über ihre verheerende berufliche Situation gesprochen.
Ich habe ihr mehrmals nahegelegt, die Arbeitsstelle zu kündigen.
Sie harrte trotz unzumutbarer Zustände und ständigen Auseinandersetzungen mit ihrem Chef aus.

Was war die Konsequenz ihres unverhältnismässigen Einsatzes?

Es war die Kündigung seitens ihres Chefs. Mit sofortiger Freistellung.

Alle ihre Bemühungen waren für die Katze.

Nun schämte sie sich in Grund und Boden für ihren Rauswurf.
Ihren Aufenthalt in der psychiatrischen Klinik hielt sie streng geheim.

Aber in Wirklichkeit war der Zusammenbruch ihre grosse Chance.
Und diesmal hat sie ihre Chance wahrgenommen. Es blieb ihr auch gar nichts anderes übrig.

Diese Dame hat hat nach ihren Klinikaufenthalt eine erfolgreiche selbständige Tätigkeit aufgebaut.
Insgeheim hatte sich schon immer ein eigenes Geschäft gewünscht.
Es fehlte ihr der Mut dazu.  Den Ruf ihrer Seele hat sie einfach ignoriert.

Vor einiger Zeit hat sie mich wieder zum Kartenlegen angerufen. Sie war glücklich wie nie zuvor.

Möchtest auch du dem Ruf deiner Seele folgen und deine wahre Berufung finden?
Melde dich einfach bei! Glaub mir, es lohnt sich für dich!

Kartenlegen und Jenseitskontakte

Kartenlegen und Jenseitskontakte

„Der höchste Mensch wendet seinen Geist zurück zur Ewigkeit und geniesst die Geheimnisse des Jenseits
Er ist wie das Wasser, das fliesst, ohne Formen anzunehmen.“
Dschuang Dsi

Trost vom Jenseits

Mich rufen immer wieder Menschen an, die eine liebe nahestehende Person verloren haben.
Viele von ihnen sind untröstlich. Vor allen, wenn die geliebte Person ganz unverhofft von dieser Welt gegangen ist.
Oftmals waren Unklarheiten vorhanden.
Diese Ratsuchenden bedauern zutiefst, dass es nun für eine Aussprache zu spät ist.
Sie möchten ihrer geliebten noch viel mitteilen.
Immer wenn ich diesen Kunden erkläre, dass es nie zu spät ist, einer verstorbenen Person etwas mitzuteilen, fällt ihnen ein Stein vom Herzen.
Meist warten die entkörperten Seelen auch ihrerseits auf ein Zeichen ihrer Lieben.
Auch für mich ist es immer wieder ein wundersames Erlebnis, wenn eine jenseitige Seele einem lieben Menschen, der noch auf unserer Erde weilt, eine freudige Botschaft übermittelt.
Es ist so heilsam für beide Seelen.

Meine Verbindung zur geistigen  Welt

Ich habe euch bereits mitgeteilt, dass ich schon als Kind mit der geistigen Welt verbunden war.
Engel, Elfen und Feen waren und sind immer noch meine Freunde. Sie haben eine wunderbare lichtvolle Aura.
Immer wenn ich der Natur, im Wald oder auf einer Wiese bin meditiere ich. Es dauert nie lange und es gesellen sich wunderbare Geistwesen zu mir.
Sie geben mir Kraft und umhüllen mich mit ihrer Liebe.
Manchmal bin ich ein wenig betrübt über diese Welt. Sobald ich in Verbindung mit der geistigen Welt bin, lösen sich meine Wehmütigkeit  im Nu auf.
Sie geben mir zu verstehen, dass alles was geschieht, einen Sinn hat, auch wenn dieser oft schwer zu verstehen ist.

Hilfe beim Kartenlegen aus der geistigen Welt

Ich bin glücklich, dass ich beim Kartenlegen immer auf die Hilfe der geistigen Welt zählen kann.
Eigentlich bin ich immer mit dem Diesseits und gleichzeitig mit Jenseits verbunden.
Für mich sind es keine getrennten Gebiete. Sie fliessen ineinander über. Beide Seiten sind meine Heimat.
Es ist auch so wohltuend zu wissen, dass das Jenseits ein friedlicher Ort ist.
Das erlebe ich immer bei meinen Jenseitskontakten.
Manchmal kommt es vor, dass beim Kartenlegen sich eine Seele mit einer Botschaft aus dem Jenseits meldet.
Manch ein Ratsuchender ist nicht mehr aus dem Staunen rausgekommen, wenn urplötzlich eine Nachricht  von einem lieben Dahingegangenen kommt.
Es gibt auch eine Telepathie zwischen Menschen, die auf der Erde weilen und Seelen, die ins Licht gegangen sind.

Möchtest du einem lieben Verstorbenen etwas mitteilen oder hast du Fragen an eine geliebte entkörperte Seele?

Dann nimm einfach Kontakt mit mir auf!

0901 99 11 94  Fr. 2.50/Min.

Kartenlegen für deinen finanziellen Wohlstand

Kartelegen für deinen finanziellen Wohlstand

„Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das Wichtigste im Leben.
Heute da ich alt bin, weiss ich: Es stimmt.“
Oscar Wilde

Viele Ratsuchende, die mich zum Kartenlegen anrufen, wünschen sich eine Verbesserung in ihren finanziellen Belangen.

„Jahrelang versuche ich nun schon finanziell auf einen grünen Zweig zu kommen.
Nicht selten arbeite ich sieben Tage in der Woche. Jeden Tag 12 bis 15 Stunden.
Ich habe auch viele Bücher über Reichtum und materieller Fülle gelesen.
Natürlich habe ich auch entsprechende Seminare und Kurse zum Thema Geld besucht.
Sogar ein teures Einzel Coaching bei einem angesehenen Finanzberater habe ich mir geleistet.
Warum bleibt trotzdem unterm Strich so wenig übrig?, fragte mich neulich eine langjährige Stammkundin.

Mache dir meine Erfahrungen zunutze

Ich weiss aus Erfahrung, dass wir für unseren finanziellen Wohlstand ein Reichtumsbewusstsein erschaffen müssen.
Glaubenssätze und Visualisierungen allein reichen nicht, wenn wir uns ein materiell erfolgreiches Leben wünschen.
Vergiss auch harte Arbeit. Du gehst nur kaputt bei der Schufterei.
Burnout und körperliche Beschwerden sind die Folgen der Plackerei aber die finanzielle Freiheit lässt weiter auf sich warten.
Dann gibt es noch die vielen leeren Versprechungen  von allen möglichen Typen im Internet oder sonst irgendwo.
Sie versprechen dir das grosse Geld mit ein paar wenigen Klicks aber natürlich musst vorher kräftig in die Tasche greifen, ansonsten wirst du natürlich nicht reich.
Es gibt auch noch die Möglichkeit, so zu tun, als ob du schon reich wärst. Diese Strategie wollte mir mal ein Geld-Guru weismachen.
Natürlich hat der besagte Herr mit seiner „Erfolgs-Strategie“ blauäuigen Menschen viel Geld aus der Tasche gezogen.
„Vorher muss du investieren, dann kannst du ernten“, ist seine Überzeugung.

Mit Kartenlegen ein persönliches Reichtumsbewusstsein erschaffen

Wie bei allen anderen Themen auch, lässt Kartenlegen tiefer blicken als die meisten anderen Systeme.
Beim Kartenlegen erkenne ich rasch, warum bei einer ratsuchenden Person der finanzielle Wohlstand auf sich warten lässt.

Alle Probleme, und natürlich auch die finanziellen, müssen bei der Wurzel angepackt werden.
Kleine kosmetische Korrekturen und Schnellbleichen bringen nichts, zumindest keinen anhaltenden Erfolg.

Beim Kartenlegen erkenne ich, was die betreffende Person ändern muss, um materielle Fülle zu erlangen.
Natürlich helfe ich meinen Ratsuchenden mit leicht umsetzbaren Tools, damit der ersehnte Wohlstand auch Wirklichkeit werden kann.
Ich kenne die Erfolgsgesetze für Reichtum und Wohlbefinden.
Viele meiner Kunden konnten dank meiner Hilfe und meinem Wissen ihren Mangel gegen die Fülle austauschen.

Mit Kartenlegen vom Mangel in die Fülle

Warum haben so viele Menschen finanzielle Probleme?
Glaube mir, es ist nicht die schlechte wirtschaftliche Lage, von der uns in den Medien Angst gemacht wird.
Ich staune immer wieder aufs neue, wie viele Menschen in ihrem Mangeldenken gefangen sind.
Viele Menschen sich arm.
Sie klagen, obwohl kein echter Mangel vorhanden ist.

Manchmal stecken aber Menschen in einer wirklich misslichen finanziellen Lage.
Mit einer gezielten Analyse kann ich auch diesen Ratsuchenden helfen und ihnen den Weg in geordnete finanzielle Verhältnisse aufzeigen.

Ohne Geld leben und minimalster Materialismus

Ich habe mit mehreren Menschen gesprochen, die sich der Utopie ein Leben ohne Geld und minimalstem Materialismus hingegeben haben.
Alle diese Träumer haben nach einer gewissen Zeit von ihrem Experiment wieder Abstand genommen.
„Es war eine wichtige Erfahrung, mehr nicht. Dieses Experiment hat mir aufgezeigt, wie wichtig Geld in unserer Gesellschaft ist“, das sind die Worte eines jungen Mannes, der zwei Jahre lang fast ohne Geld gelebt hat.

Leidest auch du unter einem Mangelgefühl?
Möchtest du mehr Fülle und Leichtigkeit in dein Leben ziehen?

Melde dich einfach bei mir, ich freue mich auf dich!

Deine Kartenlegerin Lena

Kartenlegen Schwyzerdütsch

Kartenlegen Schwyzerdütsch

„Kann ich mit dir auch Schwyzerdütsch reden oder muss ich Hochdeutsch sprechen?“, das fragen viele meiner Ratsuchenden, die mich zum Kartenlegen anrufen.
„Aber selbstverständlich kannst du mit mir schwyzerdütsch reden“,  ist dann meine reflexhafte Antwort.

Eine Wahlschweizerin spricht auch Schweizerdeutsch

Die Schweiz ist meine Wahlheimat und ich kenne alle Regionen der  Schweiz sehr gut.
Ich liebe die Schweiz und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mich nochmals in einem anderen Land für immer niederlasse.
Für mich ist es selbstverständlich, dass ich in dem Land, in dem ich lebe, auch diese Sprache spreche.
Gut Schwyzerdütsch ist keine eigenen Sprache, sondern ein Dialekt.
Aber für Deutsche und Österreicher ist schweizerdeutsch nahezu eine Fremdsprache.

Meine ersten Schwyzerdütsch Erfahrungen

Ich erinnere mich noch ganz genau, als ich vor Jahren das erste Mal in der Schweiz einkaufen ging.
Äxgüsi, richtig sollte es heissen, als ich das erste Mal in der Schweiz poschten ging.
Es gabe einige Verständigkeitsprobleme.
Etwas verstört musste ich feststellen, dass  Schweizerdeutsch und Hochdeutsch zwei Paar Schuhe sind.

„Haben wir nicht“, sagte der Metzger, als ich ein 1/4 kg Faschiertes kaufen wollte.
„Aber sicher haben Sie Faschiertes“, entgegnete ich.
Der Metzger blieb dabei: „Haben wir nicht“, wiederholte er etwas gereizt.
„Aber schaun Sie mal, HIER ist doch das Faschierte“ und ich zeigte auf das durch den Fleischwolf gedrehte Fleisch.
„Ach so, Sie wünschet Ghackets“, meinte der Metzger erleichtert. „Gut und wie viel möchtet Ihr?“
„Ein 1/4 Kilo“ und wieder verstand der Metzger Bahnhof.

Schwyzerdütsch im Radio und Fernsehen

Die nächste Lektion haben mir die Schweizer Medien erteilt.
Als ich das erste Mal den Radio in der Schweiz aufgedreht habe und ich den Moderator schwyzerdütsch reden hörte, verstand ich kein Wort.
Das Gleiche im Fernsehen.
Ich war total irritiert.

Mir wurde langsam aber sicher klar, dass ich schweizerdeutsch lernen musste, ansonsten ich vom sozialen Leben abgeschnitten wäre.
Es war kein leichtes Unterfangen, aber heute bin ich so weit, dass ich beinahe alle Schweizer Dialekte verstehe und ich liebe diese Regionalsprachen.
Aber ich muss zugeben, dass ich mit dem Walliser Dialekt immer noch hadere und viele meiner Schweizer Freunde aber auch.

Ab und zu weile ich in Deutschland oder in Österreich und dann werde ich immer wieder mal gefragt, ob ich denn eine Schweizerin sei, weil es sich so anhört.
„Ja, ich bin eine Schweizerin, keine gebürtige aber eine Wahlschweizerin“, sage ich dann immer mit Stolz.

Suchst du eine Kartenlegerin, mit der du Schweizerdeutsch reden kannst?
Dann bist du richtig bei mir!

Kartenlegen Schweizerdeutsch

D Freud isch ganz uf minera Sita.

Kartenlegen Schweizerdeutsch mit Lena

Kartenlegen und lesen im morphischen Feld

Kartenlegen und lesen im morphischen Feld

„Der ist reich und voller königlicher Würde, der am meisten davon weiss,
welche Süssigkeiten und lebendigen Kräfte der Boden birgt, das Wasser,
die Pflanzen und die Himmel, und der weiss, wie diese Reichtümer entstehen.“
Ralph Waldo Emerson

„Kannst du auch im morphischen Feld lesen?“, das fragte mich unlängst eine Dame, die mich gelegentlich zum Kartenlegen anruft.
Eine hochinteressante Frage und leider ein seltenes Anliegen.
„Natürlich kann ich im morphischen Feld lesen“, platzte es aus mir heraus.

Beim Kartenlegen steige ich automatisch ins morphische Feld ein.
Immer.
Nur sage ich es meistens nicht.
Warum?
Einerseits ist es für mich völlig normal  und aus meiner Sicht bedarf es gar keiner Erklärung.
Leider ist das Wort „morphisches Feld“ vielen Menschen nicht geläufig oder aber manchen ist es suspekt.

Was ist das morphische Feld?

Das morphische Feld ist das wissende Feld.
Es ist ein energetisches Feld, in dem Informationen gespeichert sind.
Der Schweizer Psychiater und Begründer der analytischen Psychologie, Carl Gustav Jung, nannte es das kollektive Feld.
Ruper Sheldrake, ein britischer Autor und Biologe, ist der Auffassung, dass feinstoffliche Felder die ganze Schöpfung steuern.
In diesen feinstofflichen Feldern sind alle Informationen des Universums gespeichert.
Diese Informationen existieren unabhängig von Raum und Zeit.

Eigentlich kann jeder Mensch das wissende Feld anzapfen und demzufolge Informationen erhalten.

Bereits als Kind habe ich dieses wissende Feld angefragt, aber es war mir gar nicht bewusst, dass es sich um das morphische Feld handelt.
Ich kannte diesen Ausdruck nicht und wahrscheinlich nicht nur ich war mit diesem Begriff nicht vertraut.
Aber Bezeichungen, Worte und Begriffe sind schlussendlich unwichtig.
Wichtig ist die Wahrnehmung.
Tief in mir drin spürte ich, dass es eine Quelle gibt, aus der untrügliches Wissen fliesst.
Eine unerschöpfliche Quelle, an die ich mich immer wenden kann und die mir preisgibt, was immer ich wissen will.

Erst viel später als mir das Buch „Das morphogenitische Feld“ von Rupert Shedrake in die Hände, wusste ich, wie „meine Quelle“ heisst.

Tiefgehende Informationen dank dem wissenden Feld

Einige meiner Kundinnen sind selber Kartenlegerinnen.
„Erkläre mir bitte mal, wie hast du das alles rausgefunden, obwohl ich schon so viele Jahre im Kartenlegen geübt bin, kann ich niemals so viel erkennen wie du“, das sind die Worte einer lieben Kollegin.
Sobald ich mit dem Kartenlegen anfange, steige ich automatisch ins morphische Feld ein. Für mich ist das völlig normal und einfach.

Das wissende Feld zeigt mir zusätzlich zu den Kartenbildern tiefgehende Informationen.
Ich schaue hinter die Kulissen und sehe schnell, wo der Hase im Pfeffer liegt.
Das morphische Feld ist eine Informationsquelle, die mehr ist als Intuition, Bauchgefühl und Sensitivität.

Können alle Menschen im morphischen Feld lesen?

Viele meiner Kolleginnen, die irgendwie medial arbeiten, möchten von mir Anweisungen bekommen, wie sie selber im wissenden Feld lesen können.

Eigentlich haben alle Menschen Zugriff zum wissenden Feld, jedoch ist der Zugang zu dieser authentischen Quelle bei vielen verschüttet.
Aber jeder kann sich den Zugang freischaufeln.
Viele Menschen sind zwischendurch mit dem morphischen Feld verbunden, aber sie wissen es nicht.
Das sind magische Momente, die sie sich nicht erklären können.
Es sind diese wundersamen Momente, in denen ein Mensch mit dem ganzen Universum vereint ist.

Möchtest du wissen, was das wissende Feld über dich zu berichten hat?
Dann greif einfach zum Hörer, du wirst staunen!

Deine Kartenlegerin Lena

Unterscheide Schein von Sein mit Kartenlegen

Unterscheide Schein von Sein mit Kartenlegen

„Kinder, sehr, da müsst ihr wachen,
euch vom Irrtum zu befrei’n.
Glaubet nie dem Schein der Sachen,
sucht euch ja gewiss zu machen,
eh‘ ihr glaubt, geliebt zu sein.
Johann Wolfgang von Goethe

„Ich stehe vor einer wichtigen Entscheidung und ich weiss nicht, welche die richtige ist. Es gibt so viele verlockende Angebote, aber irgendwie bin ich skeptisch.
Was und wer ist richtig für mein neues Projekt?“, das fragte mich neulich eine kritische Kundin, die mich zum Kartenlegenangerufen hat.

Wie und wo findest du die richtige Unterstützung?

Jeder und jede, die ein erfolgreiches Business aufbauen will oder ein Projekt starten möchte, braucht eine kompetente und seriöse Unterstützung.
Leider gibt es so viele Mogelpackungen und so viel Schein, wenn ein Produkt suchen oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen wollen.
Ich habe schon für viele Ratsuchende mit gezieltem Kartenlegen die richtige Unterstützung oder das geeignete Produkt ausfindig gemacht.
Immer wieder stelle ich fest, das Angebote, welche von ihren Anbietern als besonders nützlich feil geboten werden, sich als Mogelpackungen entpuppen.

Schummeleien in unserem Alltag

Aber auch im ganz normalen Alltag müssen wir ständig auf der Hut, sodass wir nicht in die Irre geführt werden.

Wer kennt das nicht? Mehr Verpackung als Inhalt. Dann das Produkt, das uns als besonders günstig angeboten wird, finden wir um die Ecke viel billiger. Nahrungsmittel, welche als naturrein bezeichnet werden, kommen frisch aus dem Chemielabor.
Ein flüchtiger Bekannter, der besonders hilfsbereit zu sein scheint, hat es nur auf Vorteile abgesehen.
Der vermeintliche Freund, welcher vorrübergehend in Geldnöte geraten ist, lässt sich nie mehr blicken, nachdem du ihm ausgeholfen hast.

Der betörende Glanz im Internet

Wer kennt sie nicht, die vielen Lockvogel Angebote und Köder im Internet?
Die Kunden werden gezielt hinters Licht geführt.
Photoshop macht aus wenig Sein viel Schein, vor allem auf Partnerbörsen.
Flugtickets werden ohne Steuern, Gebühren und Zuschlägen angeboten.
Besonders günstige Waren sind selten in ausreichender Menge vorhanden. Der Kunde, der das günstige Angebot nicht mehr vorfindet, soll gefälligst den viel teureren Artikel kaufen.

Lass dich nicht blenden und prüfe genau bevor du kaufst und vor allem wem du traust!

Deine Kartenlegerin Lena

Kartenlegen und dein eigenes Unternehmen gründen

Kartenlegen und ein eigenes Unternehmen gründen

„Ein wohl beratenes Unternehmen pflegt auch gewöhnlich
ein glückliches Ende zu nehmen.“
Herodot

Diese weisen Worte von Herodot, dem altgriechischen Völkerkundler und Vater der Geschichtsschreibung, haben auch heute nach fast 2500 Jahren ihre Gültigkeit.
Einem florierenden Unternehmen liegen immer gute Beratungen zugrunde.

Einige meiner Kundinnen und Kunden, die mich zum Kartenlegen und für eine Beratung anrufen, haben den Wunsch ein eigenes Unternehmen zu gründen.

„Ein eigenes Business starten und auch davon leben können, das ist mein langgehegter Traum, aber ich habe Angst.“
Das sind die Worte  einer jungen Ratsuchenden, die mich immer wieder wegen beruflicher Themen zum Kartenlegen anruft.

Angst ist zwar eine schlechte Begleiterin.
Aber es ist mehr als sinnvoll, sich eine selbständige Tätigkeit gut zu überlegen und abzuwägen.

Beim Kartenlegen sehe ich, ob sich jemand überhaupt für die berufliche Selbständigkeit eignet.
Wenn ja, ist meine Unterstützung in vielen Belangen einer Geschäftsgründung  gewiss.
Sollte ich aber erkennen, dass die fragende Person die grosse Verantwortung eines Unternehmens nicht tragen kann oder will, dann werde ich das aussprechen und auch davon abraten.

Die Voraussetzungen für ein eigenes Business

Leider musste ich einige Male miterleben, nachdem der Traum vom eigenen Business schnell geplatzt ist.
Es waren Menschen, die sich Hals über Kopf ins Business gestürzt haben. Sie waren viel zu wenig vorbereitet und hatten keine Ahnung was im Folgenden  auf sie zukommt.
Leider haben sie mich viel zu spät für eine Beratung und zum Kartenlegen angerufen.
Das Drama hatte bereits seinen Lauf genommen und ich konnte nicht mehr korrigierend eingreifen.
Mit Freude hätte ich diese Menschen auf ihr anspruchsvolle Abenteuer vorbereitet. Ich hätte ihnen gerne hilfreiche Informationen sowie nützliche Tipps mit auf dem Weg gegeben.
Es ist wie bei anderen Themen auch, umso früher mich die Menschen anrufen umso besser kann ich helfen.

Vielen Menschen ist nicht bewusst, warum und weshalb sie mit ihrem eigenen Geschäft gescheitert sind.
Einerseits waren zu wenig informiert, andererseits hatten sie keine Hilfe.
Sie haben ihr Business mit wenig Wissen und ohne Mentor gestartet.
Das sind aber wichtige Grundlagen für ein eigenes Geschäft.

Kompetente Hilfe bei deinem Business Start

Ich bin in einem Geschäftshaushalt aufgewachsen.
Meine Eltern und Grosseltern hatten eigene Geschäfte.
Schon früh habe ich erlebt, warum und weshalb ein Geschäft erfolgreich ist.
Erfolg bedeuted aber nicht nur, viel Geld zu verdienen, sondern auch viel Arbeit sowie grosse Umsicht.

Wir Kinder mussten ebenfalls in den Betrieben mithelfen und wir wurden oftmals auch am Sonntag nicht verschont.
Aber es machte einen riesen Spass und ich fühlte mich wichtig.
Diese Kindheits Erfahrungen möchte ich nicht missen.
Manchmal werde ich gefragt, ob das nicht Kinder Arbeit gewesen sei.
Nein, ich habe das nie als Kinder Arbeit beziehuhngsweise als Ausnutzung empfunden.
Ich war stolz, wenn mich unsere Kunden für meine Arbeit gelobt hatten.

Heute profitiere ich bei meiner Arbeit als Kartenlegerin von meinen frühen Erfahrungen in der Geschäftswelt.

Kartenlegen und unternehmerischische Erfahrungen sind eine gute Kombination für erfolgreiche Beratungen.

Spielst du auch mit dem Gedanken ein eigenes Business zu starten?
Möchtest du von meinem Know How Gebrauch machen?
Ein eigenes Business macht Spass, vorausgesetzt du bereitest dich gut vor und du kannst auf versierte Hilfe zählen.

Melde dich einfach bei mir!
Es lohnt sich!

Deine Kartenlegerin Lena

Kartenlegen für Introvertierte

Kartenlegen für Introvertierte

„Stets äussert sich der Weise leise, vorsichtig und bedingungsweise.“
Wilhelm Busch

Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele introvertierte Menschen mich zum Kartenlegen und für eine mediale Beratung anrufen.
Diese wunderbaren sensiblen Menschen sind meistens der Meinung, dass sie mit ihrer Veranlagung allein seien.
Dementsprechend beschleicht auch vielen von ihnen das seltsame Gefühl, dass irgend etwas nicht stimmt mit ihnen.
Das hat wohl damit zu tun, dass introvertierte Zeitgenossen vielmals negativen Vorurteilen ausgesetzt sind.
Sie werden von verständnislosen Menschen in ihrem Umfeld  als seltsam angesehen und schubladisiert.

Das finde ich schade aber auch ungerecht.

Immer wieder entdecke ich beim Kartenlegen für Introvertierte, dass enorm viel Kraft und viel verstecktes Wissen in diesen Menschen steckt.
Sie behalten aber ihre Vorzüge und Stärken meist für sich, weil sie die Angst vor negativer Kritik zurück hält.

Aber nicht nur die Angst hält sie zurück.
Diesen Menschen ist es nicht wichtig in der ersten Reihe zu stehen.
Sie sind auch nicht an tosendem Applaus interessiert.
Ihr reiches Innenleben genügt ihnen und vielmehr möchten sie gar nicht auf sich aufmerksam machen.
Und trotzdem leiden viele dieser Menschen als hätten sie eine ansteckende Krankheit oder irgend einen schwer wiegenden Makel.

„Der Weise hält sich im Hintergrund, doch in Wirklichkeit steht er vorn.“
Laotse

Introversion ist kein Makel

Obenstehendes Zitat vom legendären chinesischen Philosophen Laotse finde ich so treffend über die ruhigen zurückhaltenden Menschen.

Darum stimmt es mich traurig, wenn sich introvertierte Menschen mit dem Gefühl „des nicht richtig seins“ selber belasten.
Das hat damit zu tun, dass sensible in sich gekehrte Menschen viel Kritik und Vorurteile einstecken müssen.
Aber nicht nur, obendrein werden leise Menschen überhört und übergangen.
Vor allem werden sie unterschätzt aber in Wirklichkeit stehen sie vorn, so wie Laote es sagt.

Introvertierte Persönlichkeiten

Angeblich waren und sind viele berühmte Persönlichkeiten, trotz ihrer Präsenz im öffentlichen Leben in sich gekehrt.
Menschen die in aller Munde sind und Grosses vollbracht haben.

Der Physiker Albert Einstein sowie der Schriftsteller Marcel Proust galten als ruhige in sich gekehrte Menschen.
Aber auch der Microsoft Gründer Bill Gates und der Regisseur Steven Spielberg sind stille und zurückhaltende Menschen.

„Der kultivierte Mensch hat seine Energie nach innen, der zivilisierte nach aussen.“
Oswald Spengler

Ich weiss auch, dass viele Kulturschaffende in sich gekehrt sind.
Vor der Kamera und bei öffentlichen Auftritten wirken sie extravertiert, selbstsicher und unwiderstehlich.
Herzzerreissende Gefühlsausbrüche sowie ihr Charisma machen sie zu Publikumslieblingen.
Verlassen aber diese Persönlichkeiten das Filmset oder die öffentliche Bühne, dann scheinen sie ein anderer Mensch zu sein.
Ruhig, unauffällig aber vor allem zurückhaltend.

Kartenlegen für prominente Introvertierte

Ich freue mich immer sehr, wenn mich introvertierte Persönlichkeiten zum Kartenlegen anrufen.
Es sind liebenswürdige Menschen, die mit mir über ihr wahres Wesen, ihre geheimen Wünsche und Sehnsüchte sprechen möchten, überdies wollen sie beim Kartenlegen erfahren, was die Zukunft für sie bereit hält.
Aber vor allem möchten sie mit mir über die vordergründigen Nachteile ihrer nach innen gerichteten Gesinnung sprechen.
„Die vielen Interviews, die neugierigen Blicke, wenn ich irgendwo in einem Lokal sitze und die Erwartungshaltung, dass ich mich jetzt so geben soll wie vor der Kamera oder auf der Bühne, das belastet mich“, das gestand mir unlängst eine über die Schweizer Grenzen hinaus bekannte Künstlerin.

Bist du eine in sich gekehrte Persönlichkeit?
Belastet dich deine Introversion manchmal?
Möchtest du offen mit mir darüber sprechen?
Willst du mit Kartenlegen herausfinden, wie du deine nach innen gerichtete Kraft besser nutzen kannst?

Dann melde dich einfach bei mir und freue dich auf ein sensitives mediales Gespräch!

Deine Kartenlegerin Lena

Kartenlegen für ein Leben voller Möglichkeiten

Kartenlegen für ein Leben voller Möglichkeiten

„Was habe ich noch für Möglichkeiten in meinem Leben und habe ich überhaupt noch Möglichkeiten etwas Neues zu beginnen?“, das fragte mich neulich eine nicht mehr ganz junge Dame, die mich zum Kartenlegen angerufen hat.

Kurz nachdem ich mit dem Kartenlegen für diese Kundin angefangen hatte, bin ich schon ins Staunen gekommen. Möglichkeiten über Möglichkeiten, aber sie hatte das Gefühl, dass ihr Leben bereits gelaufen sei.
Sie war sehr überrascht und sie konnte es vorerst gar nicht glauben, wie viele Chancen nur darauf warteten, dass sie von ihr ergriffen werden.
„Ich war schon lange der Meinung, ich sei viel zu alt, um etwas Neues zu beginnen. Vor allem hatte ich Angst vor der Technik, die ja heutzutage für alles gebraucht wird.

Aber nicht nur dieser Dame erging es so.

Warum ist das so?

Beim Kartenlegen stelle ich immer wieder fest, dass viele Menschen ihre Möglichkeiten nicht wahrnehmen können, geschweige nutzen.

Der moderne Mensch ist vielen Belastungen ausgesetzt.

Probleme und Stress am Arbeitsplatz münden nicht selten in ein Burnout.
Eine hohe Belastung, kein Mitspracherecht, keine Gestaltungsfreiheit, keinerlei Anerkennung und obendrauf eine schlechte Entlöhnung für einen unermüdlichen Einsatz.
Man könnte meinen, viele Arbeitnehmer verrichten Sklavenarbeit.

Der Mensch in der heutigen Arbeitswelt dreht sich unaufhaltsam im Hamsterrad.
An ein Anhalten kann er gar nicht mehr denken und verpasst somit die vielen Möglichkeiten, die ausserhalb seines Rades auf ihn warten.

Auch die eingangs erwähnte Dame hatte ein arbeitsreiches Leben hinter sich.
Und nun da sie Zeit und Geld hat, ist sie der Meinung, dass sie zu alt sei.

Chancen und Möglichkeiten sind an kein Alter gebunden

Aber so ergeht es vielen Menschen in unserer hektischen Welt.
Das tägliche Leben wird immer anspruchsvoller und es soll immer mehr und mehr erledigt werden.

Aber für wen und für was eigentlich?

Diese Frage habe ich mir schon oft gestellt, wenn ich überall die abgehetzten Menschen sehe.

Die armen getriebenen Menschen haben nicht die geringste Ahnung, wie viele Möglichkeiten ihnen offen stehen.
Sie meinen, es müsse so sein, der Stress, die Hektik und die innere Unruhe.

Möchtest du wissen, welche Möglichkeiten dir offen stehen?

Mit gezieltem Kartenlegen zeige ich dir auf, dass auch für dich ein Leben voller Möglichkeiten wartet.
Aber nicht nur, ich weise dir auch den richtigen Weg, damit du Schritt für Schritt deine Lebensqualität verbessern und ein glückliches Leben führen kannst.

Melde dich einfach bei mir, ich freue mich auf unser Gespräch!

Deine Kartenlegerin Lena

Mit Kartenlegen in die weibliche Urkraft kommen

Mit Kartenlegen in die weibliche Urkraft kommen

„Der Rat, den ein weibliches Herz erteilt, wird immer der klügste sein.“
Karl Ferdinand Gutzkow

Mich rufen viele Frauen zum Kartenlegen an, die nicht nur etwas über Zukunft, ihre Liebesangelegenheiten oder über ihre berufliche Situation wissen wollen.
Viele dieser Frauen befassen sich intensiv mit ihrer Weiblichkeit und sie sehnen sich nach ihrer weiblichen Urkraft und möchten ihre weibliche Mystik entwickeln.

Ganz im Sinne von Friedrich Schlegel, der schon vor 200 Jahren erkannte, dass Mysterien weiblich sind.

Sie wollen endlich ganz Frau sein, so wie wir Frauen von der Schöpfung vorgesehen sind..
Aber vor allem wollen sie frei und unabhängig sein, denn nur im totalen Freisein können sich die wahren weiblichen Qualitäten entwickeln.

Losgelöst von allen Erwartungen

Nur die Frau, die sich völlig und die sich losgelöst hat von all den Erwartungen ihres Umfelds aber auch von der Kritik anderer und alle Dogmen hinter sich gelassen hat. Diese Frau kann zurückkehren in ihre weibliche Urkraft.

Diese Frau ist sich bewusst, welche Kraft und Macht in ihr liegt.

Sie lebt im Bewusstsein, dass alles Leben aus dem Mutterschoss kommt und der Mutterschoss ist das Zentrum der weiblichen Urkraft.
Aus dieser Mitte heraus entspringt nicht nur alles Leben, es ist auch der Sitz des tiefen weiblichen Wissens, welches in jeder Frau steckt.
Das Zentrum der weiblichen Urkraft ist auch die Quelle weiblicher Kreativität und Spiritualität.
Aber leider ist das weibliche Zentrum oftmals verletzt und verschüttet.

Die Unterdrückung der weiblichen Urkraft in der Kindheit

Unglücklicherweise wurden viele Frauen von Kindesbeinen an so sehr unterdrückt, dass sie noch nie mit ihrer weiblichen Urkraft in echten Kontakt waren.
Ihre wahre Natur wurde vergewaltigt. Sie wurden umerzogen und sie mussten sich verbiegen, damit sie von ihren Eltern und Erziehern für richtig befunden wurden.

In meinen Beratungen und beim Kartenlegen für Frauen spüre und sehe ich immer wieder die tiefe Sehnsucht nach der Verbindung zu ihrer eigenen Weiblichkeit, zu ihrer wahren Mitte.

Egal, wie sehr ihre weibliche Urkraft verschüttet oder geraubt worden ist. Sie alle wünschen sich ihre weiblichen Kräfte und Fähigkeiten zurück.

Der einseitige Weg der Frauenbewegung

Andere Frauen haben sich durch die Emanzipation – meiner Meinung nach ist die sogannte Gleichberechtigung in die falsche Richtung gelaufen – von ihrer weiblichen Urkraft und Mystik entfernt.
Dank der Emanzipation und dem Feminismus haben zwar etliche Frauen einiges in der Männerwelt erreicht.
Der Preis dafür ist hoch, viel zu hoch, finde ich persönlich.
Das weibliche Prinzip ist auf der Strecke geblieben.
Die Würdigung des weiblichen Prinzips ist gänzlich verschwunden.

Mit fatalen Auswirkungen. Für Frauen und Männer.

Kartenlegen für deine Weiblichkeit

Spürst auch du den tiefen Wunsch deine essenziellen weiblichen Kräfte zu entwickeln?
Willst auch du deine weibliche Urkraft entwickeln und erstrahlen lassen?
Möchtest du erfahren, wie sich wahre weibliche Mystik anfühlt?
Wünscht du dir deine weiblichen Qualitäten des Seins zu spüren und zu leben?

Mache dir meine weiblich intuitiven Fähigkeiten und meine jahrelangen Erfahrungen zunutze und nimm einfach Kontakt mit mir auf.

Kartenlegen ist ein Kunsthandwerk und ich bin glücklich, dass ich dieses Kuhsthandwerk beherrsche und meinen Ratsuchenden damit helfen kann.

Ich freue mich auf unser Gespräch!

Deine Kartenlegerin Lena

Kartenlegen und neue Wege gehen

„Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit,
und neues Leben blüht aus den Ruinen.“
Friedrich von Schiller

An dieses Zitat von Friedrich Schiller musste ich denken, als mich unlängst eine liebe Stammkundin wieder mal zum Kartenlegen angerufen hat.

„Ich möchte mein bisheriges Leben nicht mehr so weiter führen. Mein momentaner Weg fühlt sich wie eine Sackgasse an.“

Da ich diese Dame gut kenne, wusste ich auch gleich, dass sie wenig bis keine Angst vor einer Veränderung oder einer Ungewissheit hat.
Sie ist in ihrem Leben immer dem Ruf ihres Herzens gefolgt.

Aber sie hat auch auf so manches verzichtet. Das Leben in seiner ganzen Fülle zu erfahren, war ihr seit eh und je wichtiger als ein gut bezahlter Job, ein Eigenheim und ein schickes Auto, irgend welcher Luxus oder sonstiger Schnickschnack.

Immer wieder staune ich über ihre Ideen und noch mehr wundere ich mich über ihre Art und Weise, wie sie scheinbar Unmögliches möglich macht.
Aber ich sage euch, diese Frau ist nichts für schwache Nerven.

Bei Unsicherheiten hilft Kartenlegen weiter

Aber ein wenig mulmig wird es dieser mutigen Dame dann doch ab und an, wenn sie wieder mal drauf und dran ist, ihr Leben auf den Kopf zu stellen.
Auch dieser kühnen Frau kommen, wenn auch selten, Zweifel hoch.

„Schaffe ich es auch diesmal?
Wer wird mir weiter helfen, wenn ich doch noch in die Klemme komme?
Werden meine finanziellen Mittel für mein neues Abenteuer reichen?
Bin ich vielleicht doch schon zu alt?
Sollte ich mich vor meinem neuen Vorhaben einen Generalcheck beim Arzt unterziehen?“, solche und ähnliche Fragen stellt sie mir dann, wenn sich leise Zweifel bei ihr melden.

Kartenlegen ist für Madame Courage – so nenne ich diese Dame – die beste Hilfe, wenn ihre Unerschrockenheit mal kurz auf dem Prüfstand steht.

Beim Kartenlegen erkenne ich auch, warum Madame Courage das neue Wagnis ein wenig kritisch betrachtet.
Meist sind es begründete Bedenken, die es im Detail zu betrachten gilt.
Das Wunderbare am Kartenlegen ist, dass die Kartenbilder jede Einzelheit eines Vorhabens aufzeigen.
Kartenlegen ist für mich auch ein gut funktionierendes Warnsystem.

Kartenlegen legt Hindernisse offen

Es versteht sich wohl von selbst, dass es auch für Draufgänger und Draufgängerinnen sinnvoll ist, neue riskante Projekte auf Herz und Nieren zu prüfen.
Warum unnötige Risiken eingehen?
Je riskanter das Vorhaben, umso kritischer muss jeder einzelne Punkt beleuchtet werden.
Wirkliche Abenteurer gehen keine leichtfertigen und unberechenbaren Risiken ein.
Es soll ja echten Spass machen und die Unternehmung soll ja in keinem Fiasko enden.

„Krankenhäuser und REHA Kliniken sind nicht meine Lieblingsorte“, pflegt Madame Courage immer wieder zu sagen.

„Keine Sorge, meine Liebe, wie du bereits weisst, finde ich beim Kartenlegen die zu beachtenden Schwierigkeiten, welche du auf deinem neuen Weg begegnen könntest“, entgegne ich dann.
„Ich weiss, ich weiss….“ höre ich dann Madame Courage sagen.

Zugegeben diese Frau ist eine Ausnahme.

Wie steht es um deine neuen Wege?

Du musst ja nicht gerade ein Adrenalinjunkie sein, aber wäre es nicht toll, wieder einmal einen neuen Weg erkunden?
Vielleicht sehnst du dich schon lange danach, deine ausgetretenen Trampelpfade zu verlassen. Könnte ja sein.
Aber du zögerst? Warum eigentlich? Fehlt dir der Mut? Hast du Angst vor der Ungewissheit?
Ja, es ist so, jede Veränderung bedeutet Ungewissheit. Bei den meisten Menschen löst die Ungewissheit Unbehagen und Angst aus.
Deshalb verharren viele von uns dort aus, wo sie sind, auch wenn sie nicht mehr glücklich sind und das Leben nur noch eine traurige Einöde ist.

Wenn die Sehnsucht übermächtig wird

Es haben sich viele Ratsuchende an mich gewendet, deren Sehnsucht nach neuen Wegen, nach einem aufregenden Leben, nicht mehr zu bändigen war.
Sie waren bereit, ihre Zweifel und ihr ständiges Hin und Her über Bord zu werfen.
Ihr Wunsch nach Veränderung und Abenteuer ist übermächtig geworden.
Alles was ihnen sinnlos und lästig geworden ist, haben sie hinter sich gelassen und vor allem, sie haben auf ihre vermeintlichen Sicherheiten gepfiffen.
Keine und keiner von ihnen hat es bereut.

„Wie gut habe dich damals bei dir zum Kartenlegen angerufen, weil du hast mir alle unnötigen Bedenken genommen“, das sind die Worte einer lieben Kundin, die ihr Leben total umgekrempelt hat und einfach nur noch glücklich ist.

Wie sieht es bei dir aus?

Willst auch du dem Ruf deines Herzens folgen und neue unentdeckte Wege erkunden?
Fabelhafte neue Wege, die noch auf keiner Karte verzeichnet sind, weil sie noch niemand gegangen ist.
Willst du endlich Neues wagen und möchtest du die Erste sein, die dort hinkommt, wo noch niemand war?

Zögere nicht mehr! Greif einfach zum Hörer und sprich mit mir!
Ich zeige dir mit Kartenlegen und mit meinen hellsichtigen Fähigkeiten, wohin dich deine neue neuen Wege führen können.
Ich freue mich auf ein aufregendes Gespräch mit dir!

Deine Kartenlegerin Lena

Kartenlegen bei Liebesschmerz

Überall wo du auch wandelst,
schaust du mich zu allen Stunden,
und je mehr du mich misshandelst,
treuer bleib ich dir verbunden.
Denn mich fesselt deine Bosheit,
wie mich Güte stets vertrieben;
willst du sicher meiner los sein,
musst du dich in mich verlieben.
Heinrich Heine

„Die Trennung von meinem letzten Freund war das Schlimmste, was ich in meinem Leben durchgemacht habe. Deswegen möchte ich keine neue Beziehung mehr eingehen. Aber ich fühle mich einsam und verlassen. Wenn ich Liebespaare sehe, dann möchte ich am liebsten nur noch losheulen“, das sind die Worte einer lieben Kundin, die mich zum Kartenlegen angerufen hat und dringend Hilfe brauchte.

Liebesschmerz und Liebeskummer sind beim Kartenlegen die Dauerbrenner

Unzählige tieftraurige Frauen und Männer haben mich zum Kartenlegen angerufen, als ihr Herzschmerz nach einem Liebesaus nicht mehr auszuhalten war.

Diese Menschen sind am Boden zerstört.
Sie können sich ihr Leben ohne der Geliebten oder den Geliebten nicht mehr vorstellen.
Ihre Gedanken kreisen nur noch um die verlorene Liebe.
Die Welt, die Zeit und ihr Herz scheinen still zu stehen.

Viele von Ihnen wollen abends einschlafen und morgens nicht mehr aufwachen.
Immer wieder muss ich die gleichen drei Worte hören: Ich will sterben!

Liebeskummer ist eine ernst zu nehmende Krankheit

Liebeskummer ist eine anerkannte Krankheit, die Psyche und Körper betrifft.
„Morbus amoritalis“ ist die medizinische Bezeichnung.

Liebeskummer kann töten, das sagen sogar die Mediziner und nicht wenige Menschen müssen sich mit ihrem Liebesleid in ärztliche oder therapeutische Behandlung begeben.
Viele von Ihnen können nicht mehr ihrer Arbeit nachgehen und sie müssen sich von einem Arzt krank schreiben lassen.

Auch eine Einweisung in eine Klinik kommt immer wieder vor.

Menschen, die von ihren Liebsten verlassen worden sind, leiden nicht nur an Liebeskummer, Ihr Selbstvertrauen und ihr Selbstwertgefühl sind auch am Nullpunkt angekommen.
Die von Liebeskummer Betroffenen fühlen sich als Versager und als wertloser Mensch.
Sie brauchen dringend kompetente und einfühlsame Hilfe.

Kartenlegen, wenn eine Liebesbeziehung in Trümmern liegt

„Mir konnte niemand wirklich helfen, weder mein Hausarzt noch der Psychotherapeut, zu dem ich überwiesen wurde. Ich habe mich nicht richtig verstanden gefühlt in meinem Schmerz. Aber vielleicht kannst du mir mit Kartenlegen weiterhelfen“, das sagte unlängst eine verzweifelte Kundin, die nicht über den Verlust ihres Freundes hinweg kam.

Kartenlegen ist bei Liebeskummer eine grosse Hilfe.
Kartenlegen zeigt auf, warum eine Beziehung wirklich in Brüche gegangen ist. Die meisten Verlassenen tappen nämlich im Dunklen.
Viele Ratsuchende sind erleichtert, wenn ich den wahren Grund ihrer Trennung mit Kartenlegen herausfinde.
So schmerzhaft ein Liebesaus  sein mag, oftmals ist es das Beste für beide Partner.

Aber es kommt immer wieder vor, dass die Beziehung gar nicht beendet ist, sondern nur blockiert ist.

Mit Kartenlegen finde ich dann heraus, wie die Blockade gelöst werden kann und was es für einen Neubeginn braucht.

Leidest du unter Liebeskummer?
Brauchst du einen hilfreichen Rat?
Möchtest du wissen, ob deine Liebesbeziehung wirklich beendet ist oder ob für euch noch eine echte Chance gibt?

Ich helfe dir gerne mit gezieltem Kartenlegen und mit meinen sensitiven Fähigkeiten weiter.

Jetzt musst du nur noch zum Hörer greifen!
Ich freue mich auf dich!

Deine Kartenlegerin Lena

Kartenlegen und Zeit mit sich selber verbringen

„Die Zeit ist unendlich lang und ein jeder Tag ist ein Gefäss,
in das sich sehr viel eingießen lässt,
wenn man es wirklich ausfüllen will.“
Johann Wolfgang von Goethe

Nicht wenige Menschen, die mich zum Kartenlegen und Hellsehen anrufen, klagen über ihr (vermeintliches) Zeitproblem.
„Ich habe keine Zeit, da habe ich schon was vor, ich muss zuerst in meiner Agenda nachsehen“, solche und ähnliche Worte bekomme ich von gestressten und entkräfteten Kunden immer wieder zu hören, wenn ich ihnen die nötige Ruhepause nahe.
Das stimmt mich nachdenklich und auch etwas traurig.

Viele Zeitgenossen haben kaum noch Zeit für sich selber, sich mal zurück zu lehnen, um ihr Leben ein wenig zu geniessen.
Jeder Tag, jede Stunde verläuft nach einem straffen Plan.
Verschnaufpausen haben einen Raritätenstatus.

Ja, eigentlich lebt ein Grossteil der Menschheit fremdbestimmt.
Fremdinteressen diktieren ihren Arbeitsalltag und traurigerweise auch ihre Freizeit.
Muße scheint es nicht zu geben.
Das Schlimme daran ist, dass sie meinen, es muss so sein.
Sie kennen ja nichts anderes.
Keinen Moment denken sie daran, daß alles gar  nicht so sein müsste.
Diese armen Menschen laufen auf einer völlig falschen Spur.

Dann hat es aber diejenigen Ratsuchenden, die mich zum Kartenlegen und für eine Beratung anrufen, die sich Zeit für schönen Dinge im Leben nehmen.
Es sind friedfertige Menschen, die in ihrer Mitte bleiben, was immer auch geschieht.
Nichts und niemand kann sie aus ihrer Ruhe bringen.
Sorgen und Probleme kennen sie kaum und wenn ihr Leben doch auch mal aus den Fugen gerät, finden sie meist rasch eine Lösung.
Diese Menschen gehen oft in den Wald, in die Berge oder an einen See.
In den Weiten der Natur gehen sie in sich und verbringen oft Stunden allein.

Vielleicht denken Sie jetzt, das sind Menschen, die mit dem goldenen Löffel im Mund geboren sind.
Privilegierte, die keiner Arbeit nachgehen müssen.
Reiche Erben oder dergleichen.
Es sind diejenigen, die immer auf der Sonnenseite im Leben stehen und zusehen dürfen, wie andere sich abmühen und ihnen keine Zeit für Vergnügen und Entspannung bleibt.

Weit gefehlt!

Es sind Menschen, die sich einfach viel Zeit für sich selber nehmen.
Auch dann, wenn sich die Pendenzenliste bis zur Decke stapelt.

„Die unerledigten Dinge sind geduldig, die warten immer, sie laufen nie davon“, sagte mir neulich eine Kundin, die mich immer wieder mal zum Kartenlegen anruft.
Neulich erzählte sie mir von einer Freundin, die tief in einer Krise steckt und keinerlei Hilfe annehmen will.
Meine Kundin hat ihr vom Kartenlegen und von meinen Beratungen erzählt.
Natürlich hatte sie vorerst nur abschätzige Bemerkungen übrig.
Erstaunlicherweise hat mich diese Dame trotz Skepsis und Abwertung meiner Arbeit unlängst angerufen.
Anfangs war sie noch überdreht und auch etwas ungehalten.
Aber ich lasse mich beim Kartenlegen und auch sonst nie aus der Ruhe bringen,
Meine Ruhe und Gelassenheit hat sich schnell auf meine Kundin übertragen.
Am Ende der Beratung war sie entspannt und sichtlich erleichtert.
Sie war begeistert von meiner Ruhe und vom Kartenlegen.
Und sie hat mich sogar gefragt, ob sie auch selber das Kartenlegen erlernen könne.

Mit Kartenlegen kann man nicht nur viel in Erfahrung bringen.
Kartenlegen ist eine meditative Beschäftigung, mit der ich viel Zeit alleine verbringe.
Mit Kartenlegen beantworte ich treffsicher die Fragen meiner Kunden.
Aber Kartenlegen ist nicht nur mein Broterwerb, beim Kartenlegen werde ich eins mit meiner Seele. Und dafür brauche ich viel Zeit für mich selber.
Ich tauche tief in die Bilderwelt der Lenormand Karten ein. und vergesse alles um mich herum.

Meine Kunden fragen mich immer, wie sie es anstellen sollten, weil ihre freie Zeit so knapp bemessen sei.
Meistens stelle ich in diesen Gesprächen schnell fest, dass viel mehr freie Zeit vorhanden wäre, als den Betroffenen bewusst ist.
Ein Zeitplan ist für die Getriebenen sinnvoll.
Beim Erstellen eines Zeitplans ist es wichtig, fixe Pausen für sich selber zu reservieren
Diese Zeiten gehören dann Ihnen ganz allein. Ohne Wenn und Aber.
Feiern Sie diese kleinen Unterbrechungen vom Alltag.
Und verbringen Sie, wann immer es möglich ist, Ihre wertvolle Zeit ohne Uhr.
Ich höre Sie schon sagen, das geht aber wirklich nicht!
Doch, doch, das geht sehr gut!
Probieren Sie es mal aus. Sie werden bald merken, wieviel Stress und Zeitdruck von Ihnen abfällt.

Ich selber trage seit Jahren keine Uhr mehr.
Denken Sie jetzt, ich komme ständig zu spät?
Nein, absolut nicht!
Pünktlichkeit ist mir wichtig aus Respekt der Person gegenüber, die ich treffe.
Das natürliche Zeitgefühl, welches unseren Urahnen noch zu eigen, hat sich nach und nach bei mir eingestellt.
Ich richte auch keinen Wecker. Abends bevor ich einschlafe, programmiere ich mein Unterbewusstsein, wann ich aufwachen soll.
Ja, es kann wirklich mal vorkommen, dass ich auf eine genaue Uhrzeit angewiesen bin.
Ich will ja schliesslich nicht den Nachtzug nach Lissabon verpassen.
Aber wo gibt es heutzutage keine Uhren?
Jede Kirche hat eine Turmuhr, in jedem Bahnhof hängen Uhren mit Sekundenzeiger. Ein Handy mit Uhrzeit hat schliesslich jede Frau und jeder Mann.
Sollten wir dieses lästige Gerät mal zuhause vergessen, gibt es viele nette Menschen, die wir nach der Uhrzeit fragen können.
Ich möchte in einer schönen Zeit und möchte viel Zeit mit mir allein verbringen.

Nun schliesse ich mit einem Zitat von einem meiner Lieblingsautoren,
Oscar Wilde.

Wir leben in einer Zeit, die zu viel liest, um weise,
und zu viel denkt, um schön zu sein.
Oscar Wilde

Viele interessante Themen übers Kartenlegen findest du auch unter

http://www.esoterik-welt.com

Kartenlegen und seelische Krisen überwinden

„Grosse Notfälle und Krisen zeigen uns,
um wie viel grösser unsere vitalen Ressourcen
sind als wir selbst annahmen.“

Ich denke, ihr könnt euch vorstellen, dass mich immer wieder Ratsuchende anrufen, die in einer seelischen Krise stecken.
Immer wieder stelle ich fest, dass die Menschen ganz unterschiedlich mit herausfordernden Zeiten umgehen.
Du kennst sicher auch so Menschen, die sogenannten Stehaufmännchen, die sich von nichts und niemanden unterkriegen lassen.
Egal vor welchen Herausforderungen sie das Schicksal stellt, sie rappeln sich immer wieder auf.
Nichts in ihrem Leben kann sie wirklich erschüttern.
Sie haben das Talent, jede noch so schlimme Krise zu bewältigen.
Erstaunlicherweise tragen diese Widerstandsfähigen  auch keinen bleibenden Schaden davon.

„Bürde und Leid gehören halt auch zum Leben“, sagte mir unlängst eine liebe Stammkundin, die vom Pech verfolgt zu sein scheint.
„Das Leben geht verschlungene Wege und diese sind nicht immer durchgängig. Plötzlich stehe ich wieder an und ich muss mir einen Weg durch das Dickicht bahnen.
Auch wenn oftmals hart ist, die Überraschungen in meinen Leben sind so spannend, dass ich sie nicht missen möchte.“

Diese Dame sieht in jeder noch so schlimmen Krise immer auch was Positives. Ich muss, wenn mein Leben wieder mal ein wenig wankt, an Susanne – so heisst die unverwüstliche Frau – denken.
Susanne ist die Gelassenheit in Person.

Aber warum brechen andere Menschen wiederum schon bei kleineren Unpässlichkeiten zusammen?

Resilienz – die seelische Widerstandsfähigkeit

Weshalb haben manche Menschen die Begabung, Krisen und scheinbare Ausweglosigkeit zu bewältigen und ohne irgend einen Schaden davon zutragen?
In der Psychologie wird diese Fähigkeit Resilienz genannt.
Resilienz ist das Immunsystem der menschlichen Psyche.
Resiliente Menschen besitzen die Kraft, Lebenskrisen wie der Verlust einer geliebten Person, schwere Krankheiten, plötzliche Kündigung der Wohnung, längere Arbeitslosigkeit oder sogar traumatische Kriegserlebnisse ohne einen dauerhaften Schaden davon zu tragen.

Für resiliente Menschen ist das Aufgeben keine Option.
Egal, was passiert, sie machen weiter.
Anstatt zu resignieren, wachsen sie an den schwierigen Lebensaufgaben, die ihnen gestellt werden.

Was hat Kartenlegen mit Resilienz zu tun?

Ja, vielleicht fragst du dich jetzt, was Kartenlegen mit Resilienz zu tun hat.

Ich bin immer wieder selber überrascht, wieviel ich beim Kartenlegen über die seelische Widerstandsfähigkeit meiner Kunden erfahren kann.
Aber vor allem zeigt mir Kartenlegen auf, was für die betreffenden Ratsuchenden alles möglich ist, trotz widriger Umstände.

Ich zeige meinen Kunden klare Lösungswege auf, die sie im Moment selber nicht sehen können. Und natürlich helfe ich mit meiner Sensitivität und langjähriger Erfahrung.

Glücklicherweise ist Resilienz erlernbar

Es wird weitgehend angenommen, dass die Widerstandsfähigkeit eines Menschen angeboren ist. Und genau so wird über die Anfälligkeit eines Menschen gedacht.
Sicher sind manche Menschen von Natur aus robuster. Andere wiederum sind schnell verwundbar.

Aber das lässt sich ändern.
Resilienz ist erlernbar.
Wir können unsere seelische Widerstandsfähigkeit trainieren.
Mit gezielten Übungen können wir unsere seelischen und geistigen Kräfte aktivieren:
Resilienz kann wie ein Muskel trainiert werden.

Auch ich musste mich aus persönlichen Gründen intensiv mit Resilienz auseinander setzen.
Es war ein plötzlicher Todesfall in meinem nahen Umfeld, der mich an meine psychischen Grenzen brachte.

Der unvorhersehbare Todesfall – es war eine gute Freundin, die bei einem Unfall ihr Leben lassen musste –  hat mich vieles gelehrt.
Ich war gezwungen, mich mit meinen tiefen Gefühlen intensiv auseinander zu setzen.
Wie noch nie zuvor war ich mit der Endlichkeit konfrontiert.
Auch wenn wir steinalt werden, unser Leben auf dieser Erde ist begrenzt.
Dieser schmerzvolle Verlust lehrte mich, alles was ich habe, seien es materielle oder immaterielle Werte, wirklich wert zu schätzen.
Tief in mir spürte ich Dankbarkeit und Demut allem Leben gegenüber.

Nun möchte ich dir noch ein paar Hilfestellungen an die Hand geben, wie du selber Resilienz entwickeln kannst.

Resilienz erlernen und erhöhen

Resilienz ist das Immunsystem unserer Seele.
So wie wir die Widerstandskraft unseres Körpers trainieren können, so können wir es auch mit unserer Psyche tun.

Viele Menschen, insbesondere Sportler ertüchtigen gezielt ihre Körper durch Gewöhnung an Strapazen.
Wo Otto Normalbürger längst aufgibt, beginnt für die Durchtrainierten die erste Herausforderung.

Die Einstellung beginnt im Kopf

„Alles fängt im Kopf an.
Unsere innere Einstellung ist das A und O.
Egal, ob es sich um die körperliche oder psychische Widerstandskraft handelt“, erklärte mir mal ein bekannter Spitzensportler.

Es ist ein Mann, der sich auch im Berufs- und Alltagsleben nicht unterkriegen lässt.

Das Leben hatte ihm übel gespielt, als er sich aus gesundheitlichen Gründen vom Spitzensport verabschieden musste.

Die erste bittere Lektion, die er als ehemaliger gefeierter Star lernen musste, war, dass sich die meisten seiner sogenannten Freunde und Fans von ihm zurück gezogen haben.
Nach seinem Unfall war er plötzlich kein gefragter Mann mehr.

„Ich wurde vom Superstar zu einem Nobody degradiert. Und das in kürzester Zeit“, sagte er zu mir ohne jegliche Verbitterung.
„Ich habe es immer schon gewusst, dass nur meine Leistungen und mein Ruhm bei den Verehrern zählten. Als Mensch war ich für die meisten uninteressant“, erklärte er mir lapidar und lächelte mich an.
„Obwohl ich innerlich schon immer stark war, bescherte mir diese Erfahrung eine Unverwüstlichkeit meiner Psyche“, fuhr er weiter mit einem Strahlen im Gesicht, wie ich es selten gesehen habe.

In berührenden Gesprächen erklärte er mir, wie wir Abstand von negativen Emotionen gewinnen können.
Er lehrte mich meine eigenen Stressmuster und mein Problemdenken zu erkennen. Ehrlich gesagt, vieles war mir vorher gar nicht bewusst.

Eines Tages fand ich ein wunderschön gestaltetes Übungsprogramm in meinem Briefkasten.
Es ist ein Leitfaden für innere Balance mit vielen Übungen für ein Selbstcoaching.
Ich denke, ich muss nicht erwähnen, von wem das Übungsprogramm stammt.

Ich habe die vielen wunderbaren Übungen verinnerlicht. Sie helfen mir in meinem persönlichen Alltag. Und natürlich bei meiner Arbeit als Kartenlegerin und Personal Coach.
Mit diesem hervorragenden Wissen können viele meiner Kunden profitieren.

Steckst du in einer Krise?
Möchtest du dich aus einer Zwickmühle befreien?
Oder willst du deine psychische Widerstandskraft erhöhen?

Was immer du gerade brauchst, ich bin für dich da.
Ich helfe dir mit gezieltem Kartenlegen und meinem vielfältigen Wissen.

Deine Kartenlegerin Lena

Mit Kartenlegen auf Erfolgskurs gehen

„Das Geheimnis des Erfolgs ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen.“
Henry Ford

Ein sehr treffendes Zitat von Henry Ford.
Kaum zu glauben, aber Henry Ford hatte nur eine geringe Schulbildung. Aufgewachsen in einer ländlichen Gegend, war es ihm nicht möglich eine höhere Schule zu besuchen.
Nichtsdestotrotz avancierte Henry Ford zum grössten Automobilhersteller zu seiner Zeit.
Dieser aussergewöhnliche Erfolg hatte mit Sicherheit mit seinem untrüglichen Gespür das Richtige zu tun.
Es ist das verlässliche Empfinden, zu wissen, was Menschen sich wirklich wünschen.
Henry Ford war und ist immer noch der Inbegriff des erfolgreichen Mannes.
Er wusste genau, auf was es im Leben wirklich ankommt.
Das vom ihm gegründete Unternehmen Ford Motor Company ist heute noch weltweit der fünftgrösste Automobilhersteller.

Aber nun zum Kartenlegen für deinen persönlichen Erfolgskurs.
Natürlich können wir nicht alle Pioniere werden wie Henry Ford, Carl Benz oder Enzo Ferrari.
Wir alle können jedoch viel mehr erreichen als uns bewusst ist.

Kartenlegen zeigt deine Erfolgschancen auf

Immer wieder werde ich zum Kartenlegen von Kunden kontaktiert, die sich mehr Erfolg in ihrem Leben wünschen.
Sie möchten erfolgreicher im Berufsleben sein.
Und natürlich wünschen sich meine Ratsuchenden mehr Erfolg und Glück in der Liebe.
Manchmal fühlen sich diese Kunden deprimiert, ja sogar unglücklich.
„Warum hat es auch diesmal wieder nicht geklappt? Wann kann auch ich mal einen Erfolg feiern?“, klagen sie.
„Ich habe doch mein Bestes gegeben!“

Jetzt bin ich zufälligerweise auf ein weiteres Zitat gestossen.
Bekannterweise gibt es keine Zufälle. Es fällt uns immer etwas zu.

„Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes.
Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.“
Winston Churchill

Sir Winston Churchill der bedeutendste Staatsmann Grossbritaniens bringt es auf den Punkt.

Anstrengung allein garantiert keinen Erfolg

Es bringt Null und Nichts, wenn wir uns anstrengen und unser Bestes geben, wenn es für die betreffende Sache nicht dienlich ist.
Das ist nur verpuffte Energie.
Menschen, die sich  für etwas Falsches anstrengen und keinen Erfolg ernten, sind enttäuscht und frustriert.
Sie können nicht verstehen, dass der Applaus für ihre Arbeit ausbleibt.
Sie bemühen sich am Arbeitsplatz. Sie erledigen aber Dinge, die nicht wichtig sind und verzetteln sich mit Unwichtigem.
Viele lassen sich von ihren Kollegen ausnutzen. Sie erledigen Arbeiten, die nicht ihre ist.

Zuhause bedienen sie ihren Partner von hinten bis vorn.
Auch wenn dieser es nicht fordert.
Bei mir klagen diese Frauen, dass sie nur Undank ernten.
Aber der Mann wünscht sich keine Sklavin sondern eine gutgelaunte Frau, mit der er das Leben geniessen kann.
Er möchte mit einer Frau zusammen sein, die weiss, auf was es im Leben wirklich ankommt.
Männer wollen keine Frauen, die nur funktionieren.
„Wenn doch meine Frau nur einmal die Fünf gerade sein lassen könnte. Ihre Pedanterie macht unsere Beziehung eines Tages kaputt“, klagte unlängst ein Kunde bei mir.
Er hat mich nicht nur wegen dem Kartenlegen angerufen. Er brauchte Hilfe, weil seine Frau nur nach Erfolg strebt und dem Geld hinten nach läuft. Die Dame ist aber nur sehr mässig erfolgreich.

Menschen, die wenig oder gar keinen Erfolg haben, sind frustriert, ja manchmal richtig unglücklich.

„In schlaflosen Nächten träume ich mein eigener Chef zu sein. Zumindest einen Aufstieg in meiner Abteilung wünsche ich mir. Ja, wenn nur mal eine Gehaltserhöhung käme, und….,“das sind die Worte einer enttäuschten und unzufriedenen Kundin.

Ich habe dieser verärgerten mit Kartenlegen aufgezeigt, was für sie alles möglich wäre.
Sie staunte zwar. Aber glauben konnte sie es anfangs nicht.
Das ist ja das Traurige. Erfolglose Menschen sind in ihrem Muster gefangen. Sie können sich nicht mehr vorstellen, dass auch sie einen Durchbruch erzielen können.
Aber für einen Durchbruch müssen zuerst die Probleme aus der Welt geschafft werden.
Erfolglose Menschen stehen sich selber im Weg.

Was wirklichen Erfolg ausmacht

Erfolg haben bedeutet, seine Ziele zu erreichen.
Wünsche und Sehnsüchte umzusetzen.
Jeder Mensch hat andere Ziele. Daher kann auch jede und jeder auf seine Weise erfolgreich sein.
So muss Erfolg nicht zwingend ein dickes Bankkonto, eine Villa am See, ein Porsche in der Garage bedeuten.

Für viele Menschen bedeutet Erfolg eine sinnvolle Arbeit, Wertschätzung, gute Beziehungen beruflich wie privat.
Aber auch Gesundheit und Zufriedenheit.

Beim Kartenlegen erkenne ich, was für den betreffenden Ratsuchenden echter Erfolg bedeutet.
Viele Menschen haben nach Niederlagen und Misserfolgen vergessen, nach was sie sich in ihrem tiefsten Inneren sehnen.

Mit Kartenlegen die richtigen Voraussetzungen für Erfolg schaffen

Wie schon gesagt, Erfolg entsteht nicht durch noch mehr und noch schneller.

Wenn wir erfolgreich sein wollen, müssen wir die idealen Voraussetzungen schaffen.
Wir müssen planen.
Die richtige Planung ist das Erfolgselement Nummer eins.
Des Weiteren müssen wir Prioritäten setzen.
Ich stelle immer wieder fest, dass viele Menschen Probleme haben, ihre Prioritäten richtig zu setzen.
Warum ist das so?
Das hat natürlich verschiedene Gründe.
Oftmals werden nicht die richtigen und wesentlichen Fragen gestellt.
Vieles scheitert an Mangel von Ordnung.
Auch Pausen und Erholung sowie genügend Schlaf sind eine wichtige Basis für Erfolg.
Überarbeitung und Überlastung sind Hindernisse auf dem Weg zum Erfolg.
Wir können nur ausgeruht Arbeit leisten die zum Erfolg führt.

Ich könnte die Liste noch weiterführen.
Wie schon erwähnt, ist Erfolg individuell und der Weg dorthin auch.

Möchtest du deinen ganz persönlichen Erfolgskurs einschlagen?
Gerne unterstütze ich dich mit gezieltem Kartenlegen und erarbeite mit dir zusammen deinen persönlichen Erfolgsplan.

Greif einfach zum Hörer und wir legen los!

Deine Kartenlegerin Lena

Kartenlegen und Numerologie

Ich bin eine passionierte Kartenlegerin und Numerologin
Für mich gehören Kartenlegen und Numerologie untrennbar zusammen.

Warum?

Kartenlegen wie auch die Numerologie  sind uralte Methoden, um herauszufinden, was wirklich  hinter den Dingen steckt.
Es sind Methoden, um hinter die Fassaden schauen zu können.
Die Schleier der Geheimnisse fallen.

Wenn ich beim Kartenlegen zusätzlich die Zahlen hinzuziehe, erhalte ich detailgenaue Hinweise für meine Ratsuchenden.

Die Numerologie vervollständigt die Kartenbilder auf eine wundervolle Weise.

Auf den Spuren des Kartenlegens

Kartenlegen bedient sich der Bildsprache und vieler Symbole.
Kartenbilder sind nicht nur einfach Bilder.
Es sind geheimnisvolle mystische Bilder, die uns beim ruhigen Betrachten in ihren Bann ziehen.
Aus den Kartenbildern sprechen uralte Mythen und Weisheiten.
Jedes Kartenbild ist ein aktuelles Abbild der Seele eines Ratsuchenden.
Die Kartenbilder sind mit ihrer Deutung der Seelenspiegel dessen, was im suchenden und fragenden Menschen steckt.
Die Seele fühlt, denkt und lebt in Bildern.
In jeder Menschenseele schlummern zahlreiche verborgene Bilder.
Diese verhüllten Bilder, die tief in unserer Seele schlummern, werden beim Kartenlegen offenbart.
Sie erzählen uns Geschichten, denen wir normalerweise nicht gewahr sind.
So lösen diese Geschichten in uns Gedankenprozesse aus, die ohne sie nicht oder erst viel später in Bewegung kommen würden.
Mit Kartenlegen finden unbewusste Themen den Weg ins Bewusstsein.
Auch mir fällt es immer wieder wie Schuppen von den Augen, wenn ich in meditativer Stimmung die Kartenbilder betrachte.
Was ich vor einer Kartenlegung noch für nahezu unmöglich gehalten habe – weil unbewusst – bekommt plötzlich Erkenntnis.

Kartenlegen in uralten Zeiten

In uralten Zeiten finden sich schon Spuren der Tarotkarten.
Die Tarotkarten sind die Ahnen aller Karten.
Skatkarten, die Kipperkarten, die Lenormandkarten und viele andere Karten sind von den Tarotkarten abgeleitet.

Bei Ausgrabungen uralter Kulturen sind Beweise gefunden worden, dass die Tarotkarten bereits vorhanden waren.
In ägyptischen, babylonischen, mexikanischen, indischen, jüdischen und noch älteren Kulturen wurden Hinweise auf die Tarotkarten entdeckt.
Manchmal wurden Wandgemälde, manchmal in Stein gehauene Skulpturen oder auch in Terrakotta gebrannte Tafeln gefunden.
Die Tarotkarten reichen in längst vergangene Zeiten zurück.

Numerologie – die älteste Wissenschaft

Aber die Numerologie ist noch viel älter als die Tarotkarten und das Kartenlegen.
Die Numerologie ist die älteste Wissenschaft.
Aus dieser Wissenschaft heraus konnten erst andere Wissenschaften entstehen.

Die zwei Seiten der Zahlen

Wie alles in unserer polaren Welt hat auch jede Zahl zwei Seiten.
Jede einzelne Zahl hat eine quantitativen und einen qualitativen Wert.
Der quantitative Wert einer Zahl ist greifbar und anschaulich. Dieser Wert muss  nicht näher erklärt werden.
Die Eins ist und bleib die Eins. Die Zwei ist und bleibt die Zwei. Die Drei ist und bleibt die Drei usw.

Die qualitative Seite jeder einzelnen Zahl hingegen ist geheimnisvoll und reicht in ungeahnte Tiefen.
Schauen wir in diese ungeahnte Tiefen einer Zahl, offenbaren sich Geheimnisse, die uns ins Staunen versetzen.

Als Kartenlegerin mache ich mir die geheimnisvolle Welt der Zahlen zunutze.
Für mich persönlich aber vor allem auch für meine Ratsuchenden.

Kombiniere ich die Kartenbilder mit der Zahlenmystik tritt der verborgene Sinn einer Angelegenheit viel klarer zutage.

Wer andere kennt, ist klug,
wer sich selber kennt ist weise
Laotse

Für mich als Kartenlegerin und Numerologin ist dieses Zitat von Laotse überzeugend.
Mit Kartenlegen und Numerologie kann ich meinen Ratsuchenden helfen, andere besser kennenzulernen.
Aber vor allem sich selber besser kennenlernen und bewusster werden.
Bewusstwerdung ist der Schlüssel zum Erfolg.

Kartenlegen und die Zahlen 1 – 9

Nun möchte ich euch gerne die einzelnen Zahlen näherbringen.
Wie ihr wisst, ist jede Karte nicht nur mit einem Symbol versehen, sondern auch mit einer Zahl.
Seit je und eh ziehe ich beim Kartenlegen auch immer die Zahlen hinzu.
Dafür verwende ich verschiedene Systeme.
Je nachdem für wen, für welche Fragen und für welche Auslegung.

Auf Wunsch erstelle ich auch ein persönliches Numerologieprofil.
Aber dazu komme ich noch später.

Kartenlegen und die Zahl 1

„Eins, wer weiss es?
eins, ich weiss es!
Eins ist unser Gott im Himmel und auf Erden.“
Aus dem jüdischen Omer-Gebet

Wie schon erwähnt, wähle ich je nach Frage und Thema eines Kunden beim Kartenlegen das am besten geeignete Legesystem aus.
Für jedes Kartenlegesystem habe ich zusätzlich ein numerologisches System erarbeitet.
Das versetzt mich in die Lage, meine Kunden vollumfänglich mit ihren Anliegen beraten zu können.
Bei schwierigen und komplexen Themen kann ich schneller und besser die Hintergründe und Zusammenhänge erfassen.
So lassen sich gute Lösungen für meine Kunden finden.

Wenn nun beim Kartenlegen die Zahl Eins vorherrscht, bedeutet dies für den Fragesteller, dass seine Themen mit der Qualität der Zahl Eins aktuell sind.

Eins – der Ursprung aller Existenz

Die Eins nimmt den ersten Platz in der unendlichen Reihe ganzer und natürlicher Zahlen ein.
1  ist die Zahl, die alles hervorbringt. Sie ist der Ursprung aller Existenz.
Es ist der Energiefunken, der aus dem Ursprung kommt.
Allein und isoliert steht die 1 da.
Sie ist unabhängig und frei von äusseren Einflüssen.

Der einzigartige Baustein, aus dem alles entstehen kann, das ist die Eins.
Aber die Eins teilt nichts und vermehrt nichts.
Zum Beispiel: 25:1 ist immer noch 25 und 25×1 bleibt 25.

In der Kabbala ist die 1 der Urgrund, aber auch das Unfassbare und Verborgene.

Wir finden die Eins in allen Dingen. Ja, die 1 ist das Prinzip aller Dinge.
Einheit und Göttlichkeit, das ist die Eins.
Die göttliche Zahl Eins ist der Anfang aller weiteren Zahlen bis hin zur Unendlichkeit.
Ewigkeit und Grenzenlosigkeit sind in der Eins zuhause.

Unerklärlich und mystisch ist die Eins. Das Phänomen 1 kann nicht ausgesprochen werden.
Tief in der 1 schlummert die Sehnsucht, dass sich die Vielfalt in eine verbindende Einheit zusammenfügt.

Einmalig ist die 1, es ist die Konzentration auf das Ein-Mal.

Rainer Maria Rilke hat es in seiner neunten Elegie ausgedrückt:

Ein Mal
Jedes nur, nur ein Mal. Ein Mal und nicht mehr. Und wir auch. Ein Mal.
Nie wieder.
Aber diese ein Mal gewesen zu sein, wenn auch nur ein Mal:
Irdisch gewesen zu sein, scheint unwiderrufbar.

Einserbetonung beim Kartenlegen

Beim Kartenlegen mache ich immer wieder die Erfahrung, dass ein Einser betontes Kartenbild einen Neuanfang bedeutet.
Es ist eine hervorragende Zeit den Grundstein für etwas völlig Neues zu legen.
Ein Neuanfang erfordert Kraft und Willensstärke.
Kraft und Willensstärke sind Attribute die der 1 innewohnen.
Aber es kann auch etwas völlig Unbekanntes und Unerwartetes in das Leben des Fragestellers kommen.
Dominiert beim Kartenlegen die Eins, wird der Fragesteller oder die Fragestellerin auch mit den Qualitäten der 1 unterstützt.
Freiheit, Überraschungen und Unabhängigkeit drängen mit der Qualität der 1  ins Leben.
Ich hoffe oft beobachtet, dass sich bei einer Einserbetonung im Kartenbild rätselhafte und schwer nachvollziehbare Dinge geschehen.
Unbewusste Seelenanteile machen sich bemerkbar und drängen an die Oberfläche.

Partnerschaft und die 1

Bezieht sich die Frage beim Kartenlegen auf eine Partnerschaft, haben wir es bei dieser Zahlenbetonung mit einer starken Ichbezogenheit zu tun.
Unabhängigkeit und Individualismus werden gross geschrieben.
Mit der 1 Betonung können diese Menschen gut mit sich alleine sein.
Wir haben es beim 1 Typen mit einem Einzelgänger zu tun, dem eine zeitweise Rückzugsmöglichkeit wichtig ist.
Diese Menschen brauchen ein kleines Reich für sich allein, um ganz bei sich ankommen zu können.

Menschen mit einer Einser Betonung fällt es schwer sich in andere hineinzuversetzen.
Aber nicht nur.
Diese Menschen können ihre eigenen Gefühle nur schwer zum Ausdruck bringen.
Sie sind darauf bedacht, dass es ihnen niemand in die Karten schaut.
Es ist ihnen peinlich, wenn andere zu viel über sie wissen.
Ihr Inneres will verschlossen bleiben.
Viel lieber beschäftigen sich diese Menschen im Aussen mit einem Ziel, welches sie klar vor ihren Augen haben.
Bei Entscheidungen haben unmissverständlich ihre eigenen Interessen den Vorrang.
Im Umgang mit ihren Mitmenschen können sie hart bis unbarmherzig sein.
Ich habe des Öfteren die Erfahrung gemacht, dass diese Strenge nicht böse gemeint ist.
Vielmehr steckt der Wunsch dahinter, entschlossen ihren eigenen Weg zu gehen.
Einser gehen voran, sie folgen nicht.

Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Liebesbeziehung oder um eine Geschäftsbeziehung handelt.
Im Berufsleben tun sich Einser Menschen schwer in einem Team zu arbeiten. Sie verfolgen klar ihre eigenen Ideen und Ansichten, egal was andere davon, sie lassen sich nicht davon abbringen.
Gesagt werden muss auch, dass sie mit ihrer Zielstrebigkeit fast immer erfolgreich sind.
Erfolg ist das Lebenselixier der Einser.
Niederlagen – obwohl sie bei den 1 Typen selten vorkommen – stecken sie nur schwer weg.
Nur eine Herausforderung hilft ihnen hinüberweg.

Möchtest du mehr über die Zahl 1 in Zusammenhang mit Kartenlegen erfahren, dann melde dich einfach bei mir!

Deine Kartenlegerin Lena